Veranstaltungskalender

Gerd Koenen: Vom Antisemitismus zum Antizionismus. Die überlebenden Juden Osteuropas und die stalinistische Gleichschaltung nach 1945

Die überlebenden Juden Osteuropas und die stalinistische Gleichschaltung nach 1945

Vortrag
04.05.2011
Bratislava
Dr. Gerd Koenen, geb. 1944, ist Historiker und Schriftsteller. Er lebt in Frankfurt am Main. In mehreren Büchern hat er sich mit der Geschichte Osteuropas und des internationalen Kommunismus sowie der Neuen Linken nach 1968 beschäftigt und in diesem Rahmen immer wieder auch mit den Metamorphosen des modernen Antisemitismus und linken Antizionismus.

- mit Übersetzung ins Slowakische
- in Zusammenarbeit mir der Jüdischen Gemeinde und der Deutschen Botschaft

Weitere Informationen über die Veranstaltung