Libby Casey

Libby Casey Libby Casey moderiert am 24. Februar 2013
in Washington die Veranstaltung Utopie und Erneuerung
Libby Casey,
Journalistin

Libby Casey ist Moderatorin und Produzentin der Show “Washington Journal” des US-amerikanischen Senders C-SPAN TV. Bevor sie zum Fernsehen kam, war Casey Korrespondentin des Alaska Public Radio Network und verbrachte mehr als zehn Jahre in Fairbanks, Alaska. Von dort berichtete sie für den öffentlich-rechtlichen Radiosender KUAC und lehrte Journalismus an der Universität von Alaska Fairbanks.

Libby Casey war unter anderem für die Sendungen “All Things Considered” und “Morning Edition” (NPR), “The World,” (PRI) und die Canadian Broadcasting Corp. tätig. Auch auf CNN, MSNBC and Fox News berichtete sie über Politik in Alaska. Libby Casey hat am Sarah Lawrence College studiert und war 2007 Fellow des SAIS International Reporting Projects der John Hopkins Universität. Dies ermöglichte es ihr nach Island reisen, um von dort über erneuerbare Energien zu berichten.