Bildende Kunst

Der erste Weltkrieg: Geschichten und Dokumente von Betroffenen

Ausstellung/ Workshops
07.10.2014
Goethe-Institut Glasgow, 3 Park Circus
Ausstellung: Der erste Weltkrieg - Geschichten und Dokumente von Betroffenen
24 Sept. - 31 Okt. am Goethe-Institut Glasgow

In Zusammenarbeit mit der Caledonian Philatelic Soiety of Glasgow und der Alliance Française de Glasgow zeigen wir in unserer Ausstellung Originaldokumente wie Postkarten, Postwertzeichen, und andere Gegenstände, die persönliche Geschichten aus deutscher, französischer und schottischer Perspektive beleuchten.

Fachübergreifende Workshops für Schüler S2 - S4
Dienstag, 7. Oktober, 13:00 – 14:30 Uhr
Schüler erhalten Anleitung und Aufgaben, mit denen sie die Ausstellung erforschen und besser verstehen können. Der Workshop bietet Gelegenheit sowohl sprachliches als auch historisches Wissen zu nutzen, um Dokumente und Erfahrungen der Weltkrieg I Generation zu beleuchten und in Zusammenhang zur eigenen Erfahrungswelt zu setzen.

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Anmeldung von Schülergruppen bis zum 12 September.

Mail Symbol language@glasgow.goethe.org

Links zum Thema

1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

Foto: Regine Dura

100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital