Bildende Kunst

Figuren des Krieges 1914-1918

Comics aus Frankreich, Belgien und Deutschland

Ausstellung
05.-28.11.2014
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-20.00 Uhr, Sa 10.00-16.00 Uhr
Hauptbibliothek der Universität Helsinki
Kaisa-Haus, Fabianinkatu 30, Helsinki
Sprache: Deutsch, Finnisch, Französisch, Schwedisch
Eintritt frei
Tel. +358 44 7222704
alexandra.stang@helsinki.goethe.org
Aus: Im Himmel ist Jahrmarkt © Birgit WeiheAus: Im Himmel ist Jahrmarkt © Birgit Weihe
Thema der Ausstellung, die im Foyer der Hauptbibliothek gezeigt wird, ist der erste Weltkrieg in zeitgenössischen Comics. Gezeigt werden typische Figuren aus belgischen, deutschen und französischen Krieg-Comics, wie Soldaten, Zivile, Flieger. Die Bilder werden durch Texte ergänzt, die den historischen Hintergrund erläutern.

Die Künstler:
Ivan Petrus Adriaenssens (BE), David B. (FR), Frédéric Chabaud (FR), Comès (BE), Aurélien Ducoudray (FR), Peter Eickmeyer (DE), Reinhard Osteroth (DE), Reinhard Kleist (DE), Delphine Priet-Mahéo (FR), Julien Monier (FR), Gerolf Van de Perre (BE), David Möhring & Philip Rieseberg (DE), Johanna Spaey (BE), Simon Spruyt (BE), Jacques Tardi (FR), David Vandermeulen (BE), Birgit Weyhe (DE)

Ein Teil der Ausstellung ist der deutschen Comickünstlerin Birgit Weyhe gewidmet, die im August-September auf Einladung des Goethe-Instituts in Helsinki als Residenzkünstlerin tätig war. Ausgestellt sind u.a. Originalzeichnungen aus ihrer Graphic Novel "Im Himmel ist Jahrmarkt".

Künstlerische Kuratierung und Ausstellungsdesign:
Pierre-Laurent Daurès, Entre les cases.
Wissenschaftliche Kuratierung:
Laurence Prempain, Anamorphosis_history
Graphisches Design: Charlotte Bolidum

Den Besuchern steht eine Ausstellungsbroschüre in finnischer und schwedischer Sprache zur Verfügung.

Veranstalter:
Belgische Botschaft, Goethe-Institut Finnland und Institut Francais.

    1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

    Foto: Regine Dura

    100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

    Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital