Politik und Zeitgeschichte

Literatur-Zeugen: Kriege, vom Bürgerkrieg bis zum Ersten Weltkrieg

Erster Weltkrieg

Lyrik-Lesung
Dienstag, 23. September 2014, 18 – 20:30 Uhr
Pepco Edison Place Gallery, 702 8th St. NW
Englisch
Kein Eintritt
+ 1 202 8723396
pepcogallery@pepcoholdings.com
Otto Schubert, postcard to his fiancé, 1916
Otto Schubert, postcard to his fiancé, 1916
Zum Gedenken an die Gräueltaten des Krieges und wie diese  Individuen beeinflusst haben, zeigt diese Lyrik-Lesung Arbeiten, die Kritik an der Zivilisation üben und die tiefgreifende Trauer über persönliche Verluste abhandeln. Das Publikum wird dazu eingeladen, sich anzumelden und ein Gedicht aus einer Vorauswahl auszusuchen und vorzutragen. Die Arbeiten sind amerikanische Stücke über den Bürgerkrieg und europäische Stücke, die den Ersten Weltkrieg behandeln.

Eingeführt und moderiert von Peter Beicken (University of Maryland) und David Gewanter (Georgetown University).

Empfang im Anschluss.

Eventbrite - Poetry Reading: Poetry Witnesses Wars from the Civil War to World War I

Die Ausstellung Postkarten von den Schützengräben: Deutsche und Amerikaner visualisieren den ersten Weltkrieg ist bis zum 27. September 2014 in der Pepco Edison Place Gallery zu sehen.
Links zum Thema

1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

Foto: Regine Dura

100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital