Politik und Zeitgeschichte

100 Jahre nach dem ersten Weltkrieg

Verschiedene Veranstaltungen
Wednesday, August 20 - Wednesday, October 1, 2014
Soweit nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Goethe-Institut San Francisco statt.
+ 1 415 2638760
info@sanfrancisco.goethe.org
© Peter Eickmeyer2014 jährt sich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkrieges, bis dahin der umfassendste Krieg der Geschichte. Mit zwei Ausstellungen, sieben Filmvorführungen, einer Podiumsdiskussion, einem Konzert, einer Lesung und Schulveranstaltungen richtet das Goethe-Institut San Francisco ein besonderes Augenmerk auf das Thema.

Alle Veranstaltungen im Rahmen des 100 jährigen Jubiläums des ersten Weltkriegs wurden durch die großzügige Unterstützung seitens des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland ermöglicht.

In Kooperation mit dem Deutschen Generalkonsulat San Francisco.

AUGUST

© Bavaria FilmPoll
Film: Aug. 20, 18:30 Uhr, Chris Kraus. Deutschland, 2009/2010, 129 Min.

© Peter EickmeyerKein Entkommen
Erich Maria Remarques Antikriegsroman “Im Westen nichts Neues” als eine Graphic Novel.
Eröffnungsempfang: Aug. 21, 18:30 Uhr
Mit den Künstlern Peter Eickmeyer und Gaby von Borstel.
Ausstellung: Aug. 22 – Sept. 12

© Peter EickmeyerPeter Eickmeyer und Gaby von Borstel lesen aus der Graphic Novel “Im Westen nichts Neues”
Lesung: Aug. 27, 18:30 Uhr

© UniversalIm Westen nichts Neues
Film: Aug. 27, 19:30 Uhr, Lewis Milestone. USA, 1930, 136 Min.

SEPTEMBER

© Photo Copyright_DEFA-Stiftung Wolfgang EbertDie Frau und der Fremde
Film: Sept. 3, 18:30 Uhr, Rainer Simon. GDR, 1984/1985, 98 Min.

© Sony Pictures ClassicDas weiße Band
Film: Sept. 10, 18:30 Uhr, Michael Haneke. Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, 2009, 144 Min.

Welche Bedeutung hat der erste Weltkrieg 100 Jahre später für die europäisch-amerikanischen Beziehungen?
Podiumsdiskussion: Sept. 16, 18-20 Uhr
University of California, Berkeley, 370, Dwinelle Hall, Level G, Berkeley.

© FilmakademieMajubs Reise
Film: Sept. 17, 18:30 Uhr, Eva Knopf. Deutschland, 2013, 45 Min.

Copyright: Kris, Mael, Pendanx; Verlag FuturopolisNotre Mère la Guerre – Mutter Krieg
Eröffnungsempfang: Sept. 18, 18:30 Uhr
Inkl. eines Künstlergesprächs mit Maël und Kris.
Ausstellung: Sept. 19 – Okt. 10

© LOOKSfilm/Tobias Fritzsch14 – Tagebücher des ersten Weltkriegs – Teil 1 & 2
Film: Sept. 24, 18:30 Uhr, Jan Peter, verschiedene Länder, 2014

OKTOBER

© LOOKSfilm/Tobias Fritzsch14 – Tagebücher des ersten Weltkriegs – Teil 3 & 4
Film: Oct. 1, 18:30 Uhr, Jan Peter, verschiedene Länder, 2014

Arnold Schönberg by Egon SchieleArnold Schönbergs Musik
Erzählkonzert:
Oct. 9, 19 Uhr, Salle Pianos, San Francisco

Links zum Thema

1914/2014 – Schlachtfeld Erinnerung: Den Ersten Weltkrieg anders denken.

Foto: Regine Dura

100 Jahre Erster Weltkrieg: Jubiläumsausgabe Fikrun wa Fann

Otto Dix, Selbstporträt als Mars, 1915, Öl auf Leinwand ©Städtische Sammlungen Freital