Projekte

Konferenz „Deutsch als Fremdsprache im europäischen Kontext“ (Belarus)

Das GI Minsk veranstaltete vom 26. bis 28. Februar 2009 die Fachtagung „Deutsch als Fremdsprache im europäischen Kontext“.

Referentinnen und Referenten aus Deutschland (Prof. Dr. Ulrich Ammon, Prof. Dr. Frank G. Königs, Dr. Nicole Marx, Frau Lévy-Hillerich) und Belarus (Dr. Natalia Baranowa) thematisierten in ihren Vorträgen, Seminaren und Workshops ein breites Spektrum der für das Fach Deutsch als Fremdsprache relevanten Fragen:

Von der Sprachenpolitik und Sprachenbildung in Europa über Mehrsprachigkeits- und Tertiärsprachendidaktik bis zu Fragen der Lehrwerkskonstruktion und des sprachenübergreifenden Lernens.

Download SymbolAnkündigungstexte
Links zum Thema

mehrsprachICH

Ihr habt gewählt: Das ist unser Mehrsprachigkeitsbotschafter!

11 Fragen zur Mehrsprachigkeit

© colourbox.com
Erfolgreiche Litauer und Deutsche erzählen über das Sprachenlernen, Sprache im Alltag und die Mehrsprachigkeit in Litauen und Europa

SCHIRMHERRSCHAFT DES PROJEKTS

copyright: Europäische Kommission
Leonard Orban, Mitglied der Europäischen Kommission zuständig für Mehrsprachigkeit