Projekte

Europäisches Jugendtheaterfestival der Sprachen – Sprachen in Szene! Lingue in scena! (Italien)

Sprachen in Szene! richtete sich an junge Menschen aus Turin, Italien und ganz Europa. Das Festival hatte das Ziel, die Teilnehmer durch die künstlerisch-praktische Arbeit als Schauspieler oder auch als Zuschauer an die Welt des Theaters heranzuführen und zugleich die Kenntnis anderer Kulturen und den Respekt davor zu fördern. Ziel dieses künstlerischen Konzepts ist es, den großen Reichtum an Sprachen und Kulturen der Länder in Europa zu verdeutlichen.

Vom 11. bis zum 15. Mai 2009 hatten junge Europäer aus Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Portugal, Serbien und der Türkei zusammen mit Jugendlichen aus der Schweiz und Italien an einer einzigartigen künstlerischen und kulturellen Erfahrung teil: sie probten in mehrsprachigen Theatergruppen, nahmen an Workshops im Grenzbereich zwischen Theater und bildender Kunst teil und führten ihre Stücke nicht nur in der Muttersprache, sondern auch in einer Fremdsprache auf. Zugleich näherten sie sich der großen Weltliteratur an, indem sie gemeinsam eine mehrsprachige Inszenierung von Auszügen aus Faust von J. W. von Goethe erarbeiteten.

Lingue in scena!, das in sein neuntes Jahr ging, wird beispielhaft von verschiedenen Institutionen unterstützt, die eng miteinander kooperieren.

Das komplette Festival-Programm steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung.

Links zum Thema

mehrsprachICH

Ihr habt gewählt: Das ist unser Mehrsprachigkeitsbotschafter!

11 Fragen zur Mehrsprachigkeit

© colourbox.com
Erfolgreiche Litauer und Deutsche erzählen über das Sprachenlernen, Sprache im Alltag und die Mehrsprachigkeit in Litauen und Europa

SCHIRMHERRSCHAFT DES PROJEKTS

copyright: Europäische Kommission
Leonard Orban, Mitglied der Europäischen Kommission zuständig für Mehrsprachigkeit