Durban 2011

09:21:25

Installation
28.11.'11– 29.01.'12
Eröffnung am 28.11.2011, Beginn zwischen 18h30 und 19h00
GoetheonMain im Arts on Main, Johannesburg
Altered Places - Altered Spaces
Altered Places - Altered Spaces
Im April 2002 hob der südafrikanische Unternehmer Mark Shuttleworth an Bord der russischen Soyuz TM-34-Weltraumexpedition ins All ab –eine Reise, die genau 9 Tage, 21 Stunden und 25 Minuten dauern sollte. In einem gefühlvollen Off-Text berichtet er in Jyoti Mistrys Film von seiner Erfahrung, die Erde gerade durch die Reise weg von ihr ganz neu verstanden zu haben. Der ungewöhnliche avant-gardistische Kurzfilm transportiert durch wunderschöne und in gewisser Weise "überirdische" Bilder eine bewegende und doch in leisen Tönen verpackte Nachricht zum Thema Umwelt und Klimawandel.

Jyoti Mistry ist Filmemacherin und Künstlerin. Ihre erzählenden, dokumentierenden und experimentellen Filme wurden von Kritikern gefeiert. Mistrys Videoinstallationen speisen sich aus der Tradition des Films, werden aber oft in Galerien und Museen außerhalb der klassischen Kinoerfahrung in anderem Kontext präsentiert.

Links zum Thema

Future Perfect

Das Goethe-Institut und die Stiftung Futurzwei sammeln Geschichten für morgen – schon heute, von überall.

EnergieWendeKunst


KünsterInnen machen bei EnergieWendeKunst ihre Ideen zum Klimawandel ästhetisch erfahrbar. Der Katalog erscheint im November 2015.

Global Ideas

GLOBAL IDEAS zeigt Menschen und Projekte, die gegen die globale Klimaerwärmung mobil machen. Reportagen aus allen Teilen der Welt.

Gletschermusik

Wie klingt es, wenn Gletscher schmelzen? Ein Kunstprojekt und ein offener Wettbewerb für Multimediakünstler aus Zentralasien zum Problem der fortschreitenden Gletscherschmelze