Durban 2011

Gabi Ngcobo, Foto: Goethe-Institut Johannesburg/Sam Wolson

DON’T/PANIC – Wie auf den Klimawandel reagieren?

Die Ausstellung DON'T/PANIC ist Teil des Programms des Goethe-Instituts zum Klimagipfel in Durban. Kuratorin Gabi Ngcobo erklärt das Konzept.Mehr ...
© Colourbox.com

Die „Durban Plattform“ – in Seh-Not

Das Schlussdokument der UN-Konferenz von Durban ist eine „Lizenz zum Nichtstun für zehn Jahre“. Ein Kommentar von Udo E. Simonis.Mehr ...
Logo COP17/CMP7 – United Nations Climate Change Conference 2011, Durban, South Africa

UN-Klimakonferenz Durban 2011

Vom 28. November bis 9. Dezember 2011 findet im südafrikanischen Durban der 17. Klimagipfel der Vereinten Nationen statt.Mehr ...
Die Skyline von Durban, Südafrika; © Thorsten Bothe – Fotolia.com

Klimagipfel in Durban – ein Paradigmenwechsel ist noch nicht durchgesetzt

Ein Ausblick im Gespräch mit Sven Harmeling, Teamleiter Internationale Klimapolitik bei Germanwatch.Mehr ...
Batoul Shimi: Sans titre/de la série Monde sous pression (The World Under Pressure), 2009

Kultur und Klima – künstlerische Beiträge zum Klimagipfel

Das Goethe-Institut Südafrika trägt mit einem vielfältigen Programm zur Klimakonferenz in Durban bei.Mehr ...

Future Perfect

Das Goethe-Institut und die Stiftung Futurzwei sammeln Geschichten für morgen – schon heute, von überall.

EnergieWendeKunst


KünsterInnen machen bei EnergieWendeKunst ihre Ideen zum Klimawandel ästhetisch erfahrbar. Der Katalog erscheint im November 2015.

Global Ideas

GLOBAL IDEAS zeigt Menschen und Projekte, die gegen die globale Klimaerwärmung mobil machen. Reportagen aus allen Teilen der Welt.

Gletschermusik

Wie klingt es, wenn Gletscher schmelzen? Ein Kunstprojekt und ein offener Wettbewerb für Multimediakünstler aus Zentralasien zum Problem der fortschreitenden Gletscherschmelze