Häufig gestellte Fragen

1. Wer hat an der Online-Umfrage „Die Deutschland-Liste“ teilgenommen? Ist die Umfrage repräsentativ?

Bei der Deutschland-Liste handelt es sich nicht um eine Studie mit wissenschaftlichem Anspruch, sondern um eine für alle offene, nicht repräsentative Online-Umfrage, die schlaglichtartig das Deutschland-Bild in 18 europäischen Ländern beleuchtet.

2. Wie viele Menschen haben an der Online-Umfrage teilgenommen?

Europaweit haben sich mehr als 13.000 Menschen an der Umfrage beteiligt. Die Teilnehmerzahlen der einzelnen Länder stehen jeweils oben auf den Seiten mit den Länderergebnissen.

3. Wie wurde die Umfrage durchgeführt?

Die Umfrage wurde online auf den Webseiten des Goethe-Instituts durchgeführt. Das Umfrageformular wurde in insgesamt 20 Sprachen - jeweils Deutsch und die jeweilige(n) Landessprache(n) - auf den Webseiten von ca. 35 Goethe-Instituten in 18 Ländern veröffentlicht. Jeder, der wollte, konnte sich beteiligen. Bei der Auswertung wurden Dubletten (Mehrfachbeteiligung durch dieselbe Person) anhand der E-Mail-Adressen identifiziert und nicht berücksichtigt.

4. Wie wurde die Umfrage beworben?

Beworben wurde die Umfrage in allen 18 Ländern separat, i.d.R. auf folgenden Wegen:
  • Links auf Webseiten der beteiligten Goethe-Institute
  • Elektronische Newsletter der Goethe-Institute
  • Programmhefte der Goethe-Institute
  • Presse-/Medieninfos an die Medien des Gastlandes
  • Werbung in den Deutschkursen der beteiligten Goethe-Institute
Zusätzlich waren Preise ausgeschrieben (u.a. eine Reise nach Berlin für 2 Personen, Sprachkurse u.a.).

5. Welche Fragen waren bei der Online-Umfrage zu beantworten?

Im Rahmen der Umfrage waren folgende 10 Fragen zu beantworten:
  1. Wer ist für Sie der/die bedeutendste Deutsche?
  2. Welches ist für Sie das beste Buch in deutscher Sprache?
  3. Welcher ist für Sie der beste deutsche Film?
  4. Welches ist für Sie das schönste deutsche Musikstück(egal welche Musikrichtung)?
  5. Welches ist für Sie das bedeutendste deutsche Bauwerk?
  6. Welche ist für Sie die wichtigste Erfindung ausDeutschland?
  7. Welches ist das bedeutendste historische Ereignis, das Sie mit Deutschland verbinden?
  8. Wer ist für Sie die/der bedeutendste deutsche Sportler(in)?
  9. Was gefällt Ihnen überhaupt nicht an Deutschland?
  10. Was gefällt Ihnen am besten an Deutschland?
6. Wann wurde die Umfrage durchgeführt?

Die Umfrage lief von Mitte November 2010 bis Mitte Januar 2011.

7. Warum wurde mein Land bei der Umfrage nicht berücksichtigt?

Der Grund für das Fehlen einer Reihe europäischer Länder – u.a. Bulgarien, Dänemark, Irland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Rumänien – ist ein ganz praktischer: Die Umfrage musste in jedem teilnehmenden Land vom jeweiligen Goethe-Institut vor Ort durchgeführt werden. Nicht jedes Goethe-Institut in Europa war in der Lage, sich an unserer Umfrage-Aktion zu beteiligen – meist aufgrund von Personalengpässen. Wir haben die Umfrage trotzdem durchgeführt – nach dem Motto: Lieber eine nur fast vollständige Umfrage, als überhaupt keine.