Partner

    Die Deutschland-Liste ist ein gemeinsames Projekt von Goethe-Institut, Die Welt und Deutschlandradio Kultur.

    Am 1. Mai stellte die Welt am Sonntag die ersten Ergebnisse vor. In den kommenden sechs Wochen kommentieren prominente Autoren zu Anfang jeder Woche in der Welt die Deutschlandbilder der beteiligten Länder, und jeweils am Montagabend formulieren europäische Persönlichkeiten ihren individuellen Deutschlandkanon ab 19:07 Uhr in der Sendung Fazit auf Deutschlandradio Kultur. Unter anderen wirken mit: der Schriftsteller Ilija Trojanow, die deutsch-italienische Verlegerin Inge Feltrinelli, der ungarische Publizist György Dalos, der griechische Schriftsteller Petros Markaris, die polnische Dramaturgin Dorota Sajewska sowie der französische Historiker Étienne Francois.

      Interviews zur Deutschland-Liste
    2.5. - 6.6.2011, immer montags
    „Fazit”, 19:07 Uhr

    www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/
    • 2.5. Auftaktgespräch: Der Schriftsteller Ilija Trojanow.
    • 9.5. Italien: Die deutsch-italienische Verlegerin Inge Feltrinelli.
    • 16.5. Ungarn: Der Schriftsteller György Dalos.
    • 23.5. Griechenland: Der Schriftsteller Petros Markaris.
    • 30.5. Polen: Der Historiker Wlodzimierz Borodziej.
    • 6.6. Frankreich: Der Historiker Étienne Francois.
    Die Interviews zum Nachhören unter:
    www.dradio.de/aod/html/broadcast=348876

    Alle Frequenzen unter:
    www.dradio.de/dkultur/frequenzen

      Die Welt
    www.welt.de

      Goethe-Institut
    www.goethe.de