Events

„DA VINCI, DON QUIJOTE UND DEMOKRATIE – Was macht den Wert Europas aus?“

© Audringje (flickr)Institut: Goethe-Institut Rom
Ort: Teatro Argentina Rom
Datum: 12.11.2013, 18:00-19:30 Uhr

© Audringje (flickr)

Die Akropolis oder der Eiffelturm, die Finanzkrise oder Erasmus? Welches gemeinsame Bild hält Europa zusammen? Was kommt uns in den Sinn, wenn wir von Europas Kultur, seiner Geschichte, seinen Menschen reden?

Im Rahmen des Projekts „Il Ratto d’Europa“ des Teatro di Roma diskutierten die Auslandskorrespondenten Paloma García Ovejero (Radio COPE, Spanien), Jörg Bremer (FAZ, Deutschland) und Marek Lehnert (Polskie Radio, Polen) die Umfrageergebnisse, welche – nach Umberto Eco - zeigen, dass „der Kitt Europas vielmehr die Kultur ist als der Euro“.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Tiziana Di Simone, die auf Rai Radio 1 die Sendung „In Europa“ leitet.

Links zum Thema