Lissabon

Agulha num palheiro

We-Traders, wetraders, We-Trades, Artéria
  Lissabon

Agulha num palheiro

Agulha num palheiro (Nadel im Heuhaufen) ist eine nützliche Kontaktstelle von Leuten, die Altbauten lieben – für Leute, die Altbauten lieben. Die Gruppe entstand als Reaktion auf die Schwierigkeiten, die viele Menschen erlebten, als sie Altbauten im Stadtzentrum suchten. Das Projekt stellt auf einer speziellen Internetseite alte Wohnungen und Häuser zusammen, die auf verschiedenen Internetseiten von Immobilienagenturen verstreut angeboten werden, und sucht neue Eigentümer und Mieter, um diesen Gebäuden neues Leben zu geben. Dieses „Schaufenster“ wurde als erklärendes und intuitives Instrument geschaffen, um die Einwohner zu unterstützen und bei der Wiederbelebung der Stadt Lissabon mitzuwirken. Die Beta-Phase des Projektes wurde vom Programm BIP/ZIP 2011 unterstützt. Gerade in Bearbeitung ist die Ausweitung der Datenbank auf das gesamte Stadtzentrum von Lissabon mit Unterstützung des „Crisis Buster“ der Architektur-Triennale 2013.




© Artéria

Copyright Fotos: Artéria

Trade

Erfassung und Kartierung leerer und verlassener Gebäude im Stadtzentrum; Aus-, Weiterbildung und Beratung zu Revitalisierungsprozessen (legaler und praktischer Art), intuitive Wissensinstrumente für Bürger, Ausbildung räumlicher Lese- und Abstraktionsfähigkeiten

We

Architekten, Designer, Kulturaktivisten; Bürger, die gerne in alten Häusern/ im alten Stadtzentrum wohnen würden

Krise

Hoher Leerstand, Mangel an bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum, fehlende Transparenz von Eigentumsverhältnissen, undurchsichtige Verwaltungsprozesse und Revitalisierungsgenehmigungen, Hausbesetzungen, hohe Revitalisierungskosten

Akteure

Artéria

Info

www.agulhanumpalheiro.pt