Turin

FabLab Torino

We-Traders, wetraders, We-Trades, Cosimo Maffione per Officine Arduino
  Turin

FabLab Torino

Seit 2011 ist FabLab Turin, ehemals FabLab Italien, ein Ort für Experimente mit digitaler Produktion und ein Makerspace. Ziel der Initiative ist es, Digital Fabrication und Open-Source-Kultur an einem Ort zu vereinen, an dem sich Maschinen, Ideen, Personen und neue Ansätze vermengen und austauschen können. In diesem Sinn ist FabLab Turin ein Hub für die Entwicklung von Einzel- und Gruppenprojekten. Es hat seinen Sitz bei Toolbox Coworking und wird unterstützt von Officine Arduino, dem italienischen Sitz von Arduino. Als eines der ersten Unternehmen produzierte Arduino ein programmierbares Mikro-Kontrollgerät, das vollständig auf Open-Source basiert. Rund um Arduino hat sich eine internationale Gemeinschaft gebildet, die sich über mannigfaltige Projekte austauscht – von interaktiven Spielen bis zu Robotern.

Siehe auch     Toolbox Coworking



© Cosimo Maffione per Officine Arduino

Copyright Fotos: Cosimo Maffione per Officine Arduino

Trade

Förderung von Unternehmertum und Selbstständigkeit, Förderung von Open Source und Open Share Hardware, Fab-Lab, Co-Working, Koproduktion, Netzwerk, Gemeinschaft, Ökonomie des Teilens, Plattform für Start-Ups, DIY Design, Ideenlabor, digitale Fertigung

We

Digitale Handwerker, Wissensarbeiter, Selbstständige, innovative Kleinunternehmen, Start-Ups, Studenten

Krise

Prekäre Arbeitsbedingungen in der Kreativindustrie, Isolation von Selbstständigen, Mangel an flexiblen und kostengünstigen Arbeitsräumen, hohe Kosten für technische Infrastruktur, zu wenig öffentliche Förderung, Mangel an Jobangeboten

Akteure

Enrico Bassi
Davide Gomba

Partner

Officine Arduino Torino
Toolbox Coworking

Kontakt

info@fablabtorino.org

Info

www.fablabtorino.org