Projekt-Team

Kuratoren

Julia Albani; Copyright: Julia Albani Julia Albani ist freie Kuratorin und Direktorin der Kommunikationsagentur BUREAU N (Berlin/Lissabon). Seit 2003 betreut sie Ausstellungsprojekte, Veranstaltungsplattformen und Publikationen in den Bereichen Architektur, Design und Urbanismus, zunächst bei urban drift in Berlin, dann als Projekt- und Geschäftsleiterin am Schweizerischen Architekturmuseum in Basel. 2009 erhielt sie eine Einladung für das Kuratorium der Architektur-Triennale in Lissabon, wo sie seither lebt. 2010 kuratierte sie den Portugiesischen Pavillon der Architektur-Biennale in Venedig. Sie ist freie Korrespondentin für internationale Architekturmagazine und arbeitet seit 2012 eng mit dem Goethe-Institut Portugal.
Julia Albani ist Ko-Kuratorin für We-Traders in Lissabon.
www.bureau-n.de
Lissabon

 

Charlotte Bonduel; Copyright: Charlotte Bonduel Charlotte Bonduel studierte Philosophie an der KU Leuven sowie Journalismus in Brüssel, wo sie heute lebt und arbeitet. Sie war Mitherausgeberin des Kunstmagazins Janus und an der Vrije Universiteit Brussel (VUB) mit der Einführung eines Phd-Programms für Künstler befasst. Ihr Interesse und ihre Faszination für Zivilgesellschaft waren der Antrieb für die ehrenamtliche Mitarbeit auf dem G1000 Citizens' Summit (2011-2012). Sie assistierte außerdem dem Schriftstellers David Van Reybrouck bei seinen Recherchen zu demokratischer Innovation und partizipativer Demokratie. Aktuell arbeitet sie mit Iwan Strauven für Bozar Architecture (das Architektur-Department des Center of Fine Arts in Brüssel) und ist gemeinsam mit Julia Förster Ko-Kuratorin für We-Traders in Brüssel.
 

 

Javier Duero; Copyright: Javier Duero Javier Duero ist Kulturproduzent. Von 2002 bis 2003 lebte er in Montreal, wo er das kanadische Kulturvermittlungssystem kennen und anwenden lernt. Er entwickelt Projekte in den Bereichen Zusammenarbeit, Forschung und Bildung und Kuration, hauptsächlich in Europa und Lateinamerika. Er hat mit Institutionen, Universitäten, mit gemeinschaftlichen Plattformen und Initiativen aus Kunst und Gesellschaft zusammengearbeitet. Zuletzt war er als Berater für HEAD Ginebra, CAC Quito, das Goethe-Institut, die Universidad Complutense de Madrid und das Instituto Cervantes tätig.
Javier Duero ist Ko-Kurator für We-Traders in Madrid.
www.pista34.net
Madrid

 

Rose Epple; Copyright: Gianni Plescia Rose Epple, alias Rose Apple, gestaltet seit 2002 Ausstellungen und Publikationen in den Bereichen Kunst, Urbanismus und Design. Mit ihrem international agierenden Szenografiebüro in Berlin arbeitete sie mit führenden europäischen Kulturinstitutionen und wurde 2011 mit dem deutschen Designpreis in Gold ausgezeichnet. Aktuell experimentiert sie mit partizipativem, prozessorientiertem und performativem Design.
Als künstlerische Leiterin hat Rose Epple das Projekt We-Traders gemeinsam mit Angelika Fitz entwickelt.
www.roseapple.net
Berlin

 

Angelika Fitz; Copyright: Pez Hejduk Angelika Fitz ist Kuratorin und Autorin im Bereich Architektur, Kunst, Urbanismus, seit 1998 mit eigenem Büro in Wien. Zwischen 1998 und 2005 hat sie mehrere Projekte im südasiatischen Raum realisiert. 2003 und 2005 war sie Kuratorin für den österreichischen Beitrag zur Architekturbiennale Sao Paulo. Zuletzt kuratierte sie u.a. die Ausstellungen Generationenstadt und REALSTADT. Wünsche als Wirklichkeit sowie das Projekt Arbeitende Orte. Internationale Vortrags- und Lehrtätigkeit.
Als künstlerische Leiterin hat Angelika Fitz das Projekt We-Traders gemeinsam mit Rose Epple entwickelt.
www.angelikafitz.at
Berlin

 

Julia Förster; Copyright: Julia Förster Julia Förster studierte Europäische Medienkultur in Frankreich und Deutschland und hat einen M.A. in Kulturmanagement. Als Freelancerin widmete sie sich seit 2003 mit Organisationen wie der World Music Expo (WOMEX) der Konzeption und Durchführung von interkulturellen Projekten in ganz Europa. Recherchen für ihre Masterarbeit „Creative City Berlin – Was passiert wenn Berlin sexy aber nicht mehr arm sein will?“ weckten ihr Interesse an der Erkundung von Querverbindungen zwischen Kulturarbeit, Stadtmarketing und der Rolle von Bürgern in der Stadtentwicklungspolitik. 2013 zog sie von Berlin nach Brüssel um beim Goethe-Institut das Projekt We-Traders zu koordinieren. Gemeinsam mit Charlotte Bonduel ist sie auch Ko-Kuratorin für We-Traders in Brüssel.

 

Stéphane Gruet; Copyright: Stéphane Gruet Stéphane Gruet ist Architekt, Philosoph und Dozent an der École Nationale Supérieure d’Architecture de Toulouse. Er entwirft und baut im Süden Frankreichs und gründet 1992 AERA, einen Verein für Aktionen und Studien zur Architektur und zur Stadt; Teilnahme an zahlreichen Konferenzen, Seminaren, Ausstellungen und Debatten. 1994 ruft er die Zeitschrift Poïésis ins Leben und gründet 2000 das Centre Méridional de l'Architecture et de la Ville (CMAV) in Toulouse. Er entwickelt seit zehn Jahren richtungsweisende Programme im partizipativen und genossenschaftlichen sozialen Wohnungsbau. Er hat zahlreiche Texte und Arbeiten veröffentlicht, darunter fünf Bücher zu „L’œuvre et le temps“ (Das Werk und die Zeit, 2003/2006) und „La nature de la ville“ (Die Natur der Stadt, 2013).
Stéphane Gruet ist Ko-Kurator für We-Traders in Toulouse.
www.aera-cvh.org
Toulouse

 

Lisa Parola und Luisa Perlo; Copyright: Giulia Caira

Lisa Parola und Luisa Perlo gehören zu a.titolo, einem Kollektiv von KuratorInnen, das 1997, mit dem Ziel die Beziehungen zwischen Kunst, Gesellschaft, Stadt und öffentlichem Raum zu erkunden, in Turin gegründet wurde. a.titolo kuratiert und produziert Projekte für Kunst im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Dokumentarfilme, Workshops und Ausbildungsprogramme, und ist seit 2001 für die Durchführung des Programms Nuovi Committenti (Neue Auftraggeber) der Fondation de France zuständig. Die erste italienische Ausgabe widmete sich im Rahmen des Programms Urban 2 der Stadt Turin dem Stadtviertel Mirafiori Nord und wurde unterstützt von der Fondazione Adriano Olivetti.
Lisa Parola und Luisa Perlo sind Ko-Kuratorinnen für We-Traders in Turin.

www.atitolo.it
Turin

 

SZENOGRAFIE

Alex Valder
www.alexvalder.de

Projektteam
Goethe-Institut


Rebeca Castellano
Madrid

Julia Förster
Brüssel

Claudia Hahn-Raabe
Lissabon

Margareta Hauschild
Madrid

Susanne Höhn
Brüssel

Jessica Kraatz-Magri
Turin

Adriana Martins
Lissabon

Karina Müller
Lissabon

Stefanie Neubert
Toulouse

Inge Schladen
Turin