Maresch, Rudolf

Geboren 1954




studierte Philosophie, Soziologie und Pädagogik in Regensburg

ist Autor, Essayist und Herausgeber diverser Bücher, die sich mit den Themen Medien und Öffentlichkeit, Kultur und Politik sowie der Zukunft westlicher Gesellschaften beschäftigen

seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet er auch für verschiedene Medien im Internet, derzeit vor allem für das Online-Magazin Telepolis

Bücher, über die man spricht

Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur
Link-Tipps