Elisabeth Borchers


Geboren am 27. Februar 1926 in Homburg/Niederrhein


1960 - 1971 Lektorin im Luchterhand Verlag

seit 1962 Tätigkeit als Übersetzerin (französisch); verfasst Kinderbücher

seit 1963 Tätigkeiten für Rundfunk, Fernsehen und Theater (Hörspiele)

1965 Erzählerpreis des Süddeutschen Rundfunks

1967 Kulturpreis des Bundesverbandes der Deutschen Industrie

seit 1971 Lektorin des Suhrkamp Verlages und des Insel Verlages

1976 Roswitha von Gandersheim-Literaturpreis der Stadt Bad Gandersheim

1986 Friedrich Hölderlin-Preis für den Lyrikband Wer lebt

1996 Auszeichnung mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

  lebt in Frankfurt am Main

Bücher, über die man spricht

Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur
Link-Tipps