Jelinek, Elfriede

Geboren am 20. Oktober 1946 in Mürzzuschlag/Steiermark

1960 Aufnahme eines Studiums am Wiener Konservatorium (Orgel, Blockflöte, später auch Komposition)
1964 - 1967 Studium der Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte an der Universität Wien
1973 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
1979 Drehbuchpreis des Bundesinnenministeriums der Bundesrepublik Deutschland
1986 Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln
1994 Peter-Weiss-Preis der Stadt Bochum
1998 Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
2004 Literaturnobelpreis
lebt in Wien und München

Bücher, über die man spricht

Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur
Link-Tipps