Uwe Kolbe


Geboren am 17. Oktober 1957 in Berlin


1980/1981 Sonderstudium am Literatur-Institut Johannes R. Becher

1982 - 1985 Publikationsverbot in der DDR

1982 - 1987 Herausgeber der Literaturzeitschrift Mikado; Tätigkeit als Übersetzer

1987 Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland

1989 Gastdozentur in Austin/Texas

1992 Stipendium der Villa Massimo in Rom

1993 Friedrich-Hölderin-Preis

1997 - 2003 Leiter des Studio Literatur und Theater in Tübingen

2005 Stadtschreiber in Rheinsberg

2006 Preis der Literaturhäuser

lebt in Berlin











Bücher, über die man spricht

Was ist neu erschienen auf dem deutschen Buchmarkt? Vorgestellt mit Rezensionen aus der deutschsprachigen Presse

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur
Link-Tipps