Müller, Herta

© 2007 Carl Hanser Verlag Herta Müller: Herztier © 2007 Carl Hanser Verlag. First published 1994 by Rowohlt Verlag
Herztier: Roman
München [u.a.] : Hanser-Verl., 2007 - 256 Seiten 
ISBN: 978-3-446-20877-3


Brasilianische Ausgabe:
Fera d'alma

Lola kam aus dem Süden Rumäniens, wollte dem Elend mit Hilfe eines erfolgreichen Mannes entfliehen und hing eines Tages am Strick. Die Freunde glauben nicht an einen Selbstmord, versuchen die Wahrheit herauszufinden und zerbrechen daran. Herta Müllers berühmtester Roman erzählt von den Bestechungs- und Anpassungsversuchen, den Gesten des Widerstands und den Verstößen gegen die Norm. Er schildert eine Gesellschaft, die durch Unterdrückung und materielles Elend an ihr Ende kommt.

Leseprobe
HanserVerlag


    © 2007 Carl Hanser Verlag Herta Müller: Der König verneigt sich und tötet © Carl Hanser Verlag
    Der König verneigt sich und tötet
    München [u.a.] : Hanser-Verl., 2003 - 208 Seiten 
    ISBN: 978-3-446-20353-2


    Brasilianische Ausgabe:
    O rei se inclina e mata

    Das eindrucksvolle Bild einer Lebenserfahrung unter absoluter Herrschaft: Herta Müller, die bedeutende und sprachmächtige Autorin, wuchs auf im Rumänien unter der Diktatur Ceausescus. Hier erfuhr sie Sprache als Instrument der Unterdrückung, aber auch als Möglichkeit des Widerstands und der Selbstbehauptung gegenüber der totalitären Macht. Und dieses Sprachbewusstsein stellt sie neben Erinnerungen an die Kindheit in den Mittelpunkt ihrer poetischen und politischen Selbstbefragung.

    Leseprobe
    Carl Hanser Verlag
    Leseprobe zum Download via Hanser Verlag


      Herta Müller: Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel © Carl Hanser Verlag
      Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel
      München [u.a.] : Hanser-Verl., 2011 - 256 Seiten 
      ISBN: 978-3-446-23564-9


      Brasilianische Ausgabe:
      Sempre a mesma neve e sempre o mesmo tio

      Mit ihren Romanen ist Herta Müller berühmt geworden - in ihren Essays gibt sie Auskunft über sich und ihre Zeit. Wohl nirgends ist ihr bizarrer Weg aus einem Dorf in Rumänien in die Welt der Literatur so gut nachvollziehbar. Sie erzählt von Kindheit und Jugend, berichtet von den Verfolgungen durch die Geheimpolizei, aber sie widmet sich auch Fragen ihres eigenen Schreibens, seinen literarischen und politischen Seiten. Porträts von Freunden und Zeitgenossen geben diesem Band seinen besonderen persönlichen Ton. Ein bedeutendes Buch über ein gewaltsames Jahrhundert.

      Leseprobe
      Carl Hanser Verlag
      Leseprobe zum Download via Hanser Verlag


        Herta Müller: Atemschaukel © Carl Hanser Verlag, München
        Atemschaukel
        München [u.a.] : Hanser-Verl., 2009 - 304 Seiten 
        ISBN: 978-3-446-23391-1


        Brasilianische Ausgabe:
        Tudo o que tenho levo comigo

        Rumänien 1945: Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende. Die deutsche Bevölkerung lebt in Angst. "Es war 3 Uhr in der Nacht zum 15. Januar 1945, als die Patrouille mich holte. Die Kälte zog an, es waren -15º C." So beginnt ein junger Mann den Bericht über seine Deportation in ein Lager nach Russland. Anhand seines Lebens erzählt Herta Müller von dem Schicksal der deutschen Bevölkerung in Siebenbürgen. In Gesprächen mit dem Lyriker Oskar Pastior und anderen Überlebenden hat sie den Stoff gesammelt, den sie nun zu einem großen neuen Roman geformt hat. Ihr gelingt es, die Verfolgung Rumäniendeutscher unter Stalin in einer zutiefst individuellen Geschichte sichtbar zu machen.

        Leseprobe
        Carl Hanser Verlag
        Leseprobe zum Download via Hanser Verlag


          Herta Müller: Niederungen © Hanser Verlag
          Niederungen
          München; Wien: Hanser, 2010 - 176 Seiten 
          ISBN: 978-3-446-23524-3


          Brasilianische Ausgabe:
          Depressões

          "Niederungen" ist das Buch, mit dem Herta Müller auf einen Schlag bekannt wurde: In eindringlichen Szenen beschreibt die Nobelpreisträgerin das Leben der deutschsprachigen Banatschwaben im kommunistischen Rumänien, und sie beschreibt es als düstere Anti-Idylle in einer Enklave, die von Angst und Hass geprägt ist, von Intoleranz und Unbeweglichkeit. Diese schonungslose Chronik einer untergehenden Welt ist bereits die Grundlage eines Werkes, das sich seither immer breiter entfaltet hat. "Niederungen" erschien 1982 in einer gekürzten Form. Die Neuausgabe bringt Herta Müllers Debüt zum ersten Mal in der originalen Fassung"

          Leseprobe
          Hanser Verlag
          Leseprobe zum Download via Hanser Verlag


            Herta Müller: Heute wär ich mir lieber nicht © Hanser Verlag
            Heute wär ich mir lieber nicht begegnet
            München: Hanser, 2009 - 240 Seiten
            Die Erstausgabe erschien 1997 beim Rowohlt Verlag.
            ISBN 978-3-446-23521-2

            Brasilianische Ausgabe:
            O Compromisso

            «Ich bin bestellt.» Auf der Straßenbahnfahrt zum Geheimdienst zieht ihr Leben an der jungen Frau vorüber: die Kindheit in der Kleinstadt, die halberotische Gier nach dem Vater, die ahnungslose Ehe mit dem Sohn des «Parfumkommunisten». Gespräche mit ihrer toten Freundin Lilli, die alte Männer liebte; Erinnerungen an das sporadische Glück, das ihr mit Paul gelingt.

            Leseprobe
            Hanser Verlag
            Leseprobe zum Download via Hanser Verlag

              Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

              Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

              Deutschsprachige Comics

              Hintergründe, Künstlerporträts und Buchtipps zur deutschsprachigen Comicszene
              Link-Tipps