7 Fragen an...

Karina Jannini

Geboren 1974 in São Paulo - SP

2004 Master in Italienische Sprache und Literatur - FFLCH - USP.

kjannini@hotmail.com


Stipendien und Auszeichnungen

2005 Preis der União Latina de Tradução Especializada - Ehrung aufgrund der Übersetzung des Werkes O futuro da natureza humana, São Paulo, Martins Fontes, 2004.


Wie sind Sie zum Übersetzen gekommen?
Nach Abschluss des Germanistikstudiums, habe ich einen Übersetzungskurs Deutsch-Portugiesisch gemacht (damals, pós-lato sensu an der FFLCH/USP), wodurch ich in Kontakt mit dem Universum der professionellen Übersetzung kam und insbesondere mit Verlagen.

Nach welchen Kriterien suchen Sie das Werk aus, das Sie übersetzen?
An erster Stelle, frage ich nach der Zielgruppe der Übersetzung, bemühe mich, den Autor so gut wie möglich kennenzulernen und Informationen über die Zeit zusammenzutragen, in der das Werk geschrieben wurde.

Wie wichtig ist Ihnen der Kontakt zum Autor? Begründen Sie!
Nicht unbedingt, zumal die Autoren einiger Werke, die ich übersetzt habe, schon gestorben sind.

In welchem der von Ihnen übersetzten Texte haben Sie am deutlichsten eine kulturelle Distanz verspürt?
Da ich wenig schöngeistige Literatur aus dem Deutschen übersetzt habe, begegnete ich eher im semantischen als im kulturellen Bereich Übersetzungsschwierigkeiten.

Welche sprachlichen Schwierigkeiten haben Sie beim Übersetzen schon einmal an den Rand der Verzweiflung gebracht?
Die größte Herausforderung, der ich schon einige male begegnet bin war die scheinbare Zweideutigkeit einiger Sätze. Da die Sätze im Deutschen oft sehr viel länger als im Portugiesischen sind und viele Nebensätze eingefügt werden, ist es entscheidend, dass man den Text sehr aufmerksam und wiederholt liest, um die richtige Übersetzungslösung zu finden.

Deutsche/r Lieblingsautor/in oder Lieblingsbuch:
Schopenhauer.

Welches Werk würden Sie gerne übersetzen und warum?
Ich würde gerne ein Wörterbuch deutscher Redewendungen und idiomatischer Ausdrücke ins Portugiesische übersetzen. Da es wenig zweisprachige Literatur in diesem Bereich gibt und mich dieses Thema interessiert, würde mich eine solche Übersetzung sehr begeistern.

  ©
Vom Deutschen ins brasilianische Portugiesisch übersetzte Werke:

Barreau, Nicolas
O sorriso das mulheres /
Nicolas Barreau. Campinas:
Verus, 2013. 238 S.
ISBN 978-85-7686-175-1
Originalsacht.: Das Lächeln der
Frauen.


Biallowons, Simon
Francisco: o papa do povo /
Simon Biallowons. São Paulo:
Pensamento, 2013. 158 S.
ISBN 978-85-315-1835-5
Originalsacht.: Franziskus: der
neue Papst.


Dobelli, Rolf
A arte de pensar claramente:
como evitar as armadilhas do
pensamento e tomar decisões
de forma mais eficaz
/ Rolf
Dobelli. Rio de Janeiro: Objetiva,
2013. 210 S.
ISBN 978-85-390-0496-6
Originalsacht.: Die Kunst des
klaren Denkens.


Hochuli, Jost
O detalhe na tipografia / Jost
Hochuli. São Paulo: WMF Martins
Fontes, 2013. 190 S.
ISBN 978-85-7827-693-5
Originalsacht.: Das Detail in der
Typografie.

vollständige Bibliographie

    Link-Tipps