50 Jahre Goethe-Institut Porto Alegre

14. Symposium der Intrnational Brecht Society

Der kreative Zuschauer: Kollision und Dialog

Symposium
20. bis 23. Mai 2013
Unterschiedliche Orte
Unterschiedliche Sprachen
Mit Übersetzung
Einschreibungen: R$240,00 (voll), R$150,00 (Studenten), R$ 50,00 (Hörer)

ppgacbrecht@ufrgs.br
14. Symposium der internationalen Brecht Society
14. Symposium der internationalen Brecht Society
Das 14. Symposium der International Brecht Society (der heute der renommierte Theoretiker der Theaterästhetik Hans-Thies Lehmann vorsteht) findet in Porto Alegre statt. Das Thema wird „Der kreative Zuschauer: Kollision und Dialog“ sein. Mit im Programm sind Konferenzen, Kurzvorträge, Künstlerwerkstätten und Vorstellungen auf verschiedenen Bühnen der Stadt. Zu den geladenen nationalen und internationalen Gästen gehören auch die Deutschen Hans-Thies-Lehmann und Nikolaus Müller-Schöll. Außerdem mit im Programm die Stücke der Performancegruppen She She Pop (Deutschland), La Pocha Nostra (USA) und Cia. do Latão (São Paulo).

Realisiert durch:
Postgraduales Programm der darstellenden Künste und Department der dramatischen Künste – Institut der Künste – Bundesuniversität in Rio Grande do Sul mit Unterstützung des SESC-RS (Sozialer Dienst des Handels) und des Goethe-Institut Porto Alegre.

Vollständiges Programm und weitere Informationen:
14. Symposium der International Brecht Society

Links zum Thema