Lesenovelas



Quiz: Lara, Frankfurt

1) Warum findet Lara das „Café Rotschild“ sehr exklusiv?
a) Weil das das größte Café in Frankfurt ist.
b) Weil es nur reiche Leute besuchen.
c) Weil allein der Kaffee da sieben Euro kostet.
d) Weil die Kellner viel Trinkgeld bekommen.
2) Was ist die Spezialität von diesem Café?
a) Mineralwasser.
b) Der Kaffee Latte Macchiato.
c) Kuchen.
d) Alkoholgetränke.
3) Was machen viele Männer im Café?
a) Sie trinken Alkohol.
b) Sie trinken Kaffee und rauchen.
c) Sie trinken Kaffee und unterhalten sich.
d) Sie arbeiten mit dem Laptop und telefonieren mit dem Handy.
4) Wie ist Lara angekleidet?
a) Sie hat eine Jeans und eine Bluse an.
b) Sie hat ein Kostüm und eine Bluse an.
c) Sie hat ein Kostüm und ein T-Shirt an.
d) Sie hat einen Rock und eine Bluse an.
5) Warum ist Lara heute besonders nervös?
a) Weil sie lange auf ihre Freundin Jennifer wartet
b) Weil sie ihre teure Uhr verloren hat
c) Weil sie sieben Euro für den Kaffee bezahlen muss.
d) Weil sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen ist.
6) Für welche Stelle bewirbt sich Lara?
a) Sie bewirbt sich für eine Stelle im „Café Rotschild“.
b) Sie bewirbt sich für eine Stelle bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
c) Sie bewirbt sich für eine Stelle bei der Privatbank.
d) Sie bewirbt sich für eine Stelle als Chefsekretärin.
7) Welche Ausbildung hat Lara?
a) Sie hat an der Goethe-Universität Jura studiert.
b) Sie hat an der Ludwig-Maximilians-Universität Wirtschaft studiert.
c) Sie hat an der Technischen Universität Betriebswirtschaft studiert.
d) Sie hat an der Universität Fremdsprachen studiert.
8) Welche Fremdsprachen kann Lara?
a) Englisch, Spanisch, Russisch und Chinesisch.
b) Englisch, Französisch, Spanisch und Persisch.
c) Englisch und Spanisch.
d) Englisch und Persisch.
9) Warum kann Lara Persisch?
a) Weil sie im Iran gelebt hat.
b) Weil sie diese Sprache an der Universität studiert hat.
c) Weil ihre Mutter aus dem Iran kommt.
d) Weil ihr Großvater aus dem Iran kommt und sie ein Jahr in Teheran bei einer Bank
gearbeitet hat.
10) Wohin hat der Bankdirektor Lara eingeladen?
a) Er hat Lara zu einer Weltreise eingeladen, um sie besser kennenzulernen.
b) Er hat Lara zu einem Ausflug aufs Land eingeladen, damit Lara ihm über ihr Leben erzählt.
c) Er hat Lara zu einer Motorboot-Tour eingeladen, um sie besser kennenzulernen.
d) Er hat Lara zu einem Konzert eingeladen.
11) Was hat Lara über den Bankdirektor im Internet erfahren?
a) Sie hat erfahren, dass er Peter der Große heißt und sein Vater eine Bank hat.
b) Sie hat erfahren, dass er Peter Wilhelm von der Große heißt und seine reiche
Familie eine Privatbank hat.
c) Sie hat erfahren, dass er Wilhelm von der Große heißt und sein Bruder eine Privatbank hat.
d) Sie hat erfahren, dass er Paul von der Große heißt und sein Bruder Peter eine Privatbank hat.
12) Welches Angebot bekommt Lara vom Bankdirektor?
a) Sie soll in ihrer Probezeit mit einem wichtigen Kunden sprechen, damit er zwanzig
Millionen Euro investiert.
b) Sie soll in ihrer Probezeit einen wichtigen Kunden überreden, sein Geld in
Thailand zu investieren.
c) Sie soll in ihrer Probezeit den Kunden überzeugen, Solarenergie zu sparen.
d) Sie soll in ihrer Probezeit neue Kunden für die Privatbank finden.
13) Wie ist das Gespräch mit Herrn Kaufmann verlaufen?
a) Herr Kaufmann hat nach dem Gespräch beschlossen, sein Geld in die Solar-Energie für
Thailand zu investieren.
b) Herr Kaufmann hat sich geweigert, mit der Privatbank weitere Geschäfte zu führen.
c) Lara hat Herrn Kaufmann überredet, sein Geld in die Solar-Energie für Deutschland
zu investieren.
d) Lara ist es leider nicht gelungen, Herrn Kaufmann zu den Investitionen zu überreden.
14) Was ist Besonderes an dem Mann, den Lara im "Café Rotschild" kennengelernt hat?
a) Dieser Mann sieht sehr dezent aus, hat kein Handy und keinen Laptop, aber er liest ein Buch.
b) Dieser Mann liest im Internet das Buch "Berlin Alexanderplatz".
c) Dieser Mann hat ein großes Handy und telefoniert ständig mit jemandem.
d) Dieser Mann arbeitet an dem Computer und trinkt einen Tee.
15) Worüber sprechen Lara und Paul?
a) Sie sprechen über Laras Probezeit.
b) Sie sprechen über die großen Städte der Welt.
c) Sie sprechen über die Oper.
d) Sie sprechen über die Familie und alte Freunde.
16) Wie findet Paul die Afrika-Initiative?
a) Er findet eine solche Initiative nicht gut.
b) Er findet eine solche Initiative gut.
c) Er findet eine solche Initiative sehr kompliziert.
d) Er findet eine solche Initiative nicht realisierbar.
17) Welchen Beschluss hat Laras Freundin Jennifer gefasst?
a) Jennifer hat ihrer Freundin mitgeteilt, dass sie für das Wochenende in Chicago bleibt
und ihren Freund Eddy heiratet.
b) Jennifer hat ihrer Freundin mitgeteilt, dass sie für immer in Chicago bleibt und
ihren Freund Eddy heiratet.
c) Jennifer hat ihrer Freundin mitgeteilt, dass sie für zwei Wochen in Chicago bleibt,
um die Familie ihres Freundes Eddy kennenzulernen.
d) Jennifer hat ihrer Freundin mitgeteilt, dass sie für immer in Chicago bleibt und
in einer Big Band spielt.
18) Wie entwickeln sich die Beziehungen zwischen Peter und Lara?
a) Lara findet Peter sehr attraktiv, aber sie möchte ihren alten Freund heiraten.
b) Lara geht sehr gerne mit Peter aus, aber sie denkt ständig an den Big Boss.
c) Sie gehen viel aus und Peter möchte, dass Lara seine Frau wird.
d) Lara findet Peter intelligent, attraktiv und möchte ihn heiraten.
19) Hat Lara die Probezeit bei der Privatbank bestanden?
a) Lara bekommt die Stelle als Chefsekretärin, weil sie sehr attraktiv ist.
b) Lara bekommt keine Stelle bei der Privatbank.
c) Lara wird die Chefin vom Projekt für eine Bank in Afrika.
d) Lara muss für ein Jahr nach Afrika gehen und dann bekommt sie eine Stelle bei
der Privatbank.
20) Was war der geheimnisvolle Paul im "Café Rotschild"?
a) Er war der Big Boss, Peters Bruder.
b) Er war der Butler, Peters Vater.
c) Er war der Geschäftsführer, Peters Cousin.
d) Er war der Cafébesitzer, Peters Freund.
 
Gib bitte deinen Vor- und Nachnamen für die Urkunde an.
Vorname: 
Nachname: 

Um die Urkunde anzusehen und auszudrucken, benötigst du einen PDF-Reader!
Get Adobe PDF-Reader