A bis F

Blueprint – Blaupause,  Charlotte Kerner Blueprint – Blaupause
Roman
Charlotte Kerner

Jugendbuch / Leichte Lesetexte
2000, 2. Aufl.
ISBN 978-3-407-80837-0

Geeignet ab 13 Jahren.

Wenn nicht alles täuscht, werden bald Menschenklone unter uns leben. Blueprint erzählt die Geschichte eines solchen Klons. Und was immer wir bisher über diese Zukunftsvision dachten, nach der Lektüre werden wir wissen: wir haben noch lange nicht zu Ende gedacht.

Irgendwann in der nahen Zukunft, wenn das Klonen von Menschen möglich sein wird: Die hoch begabte Komponistin Iris Sellin ist unheilbar krank und kinderlos. Damit ihr Talent nicht mit ihr aus der Welt verschwindet, lässt sie sich klonen. Iris und ihre Tochter Siri sind damit eineiige Zwillinge und Mutter und Kind zugleich. Siri wächst in einer Beziehung auf, die es so zwischen zwei Menschen noch nie gegeben hat. Als Kopie, als Blueprint ihrer Mutter, lebt sie mit einem vorgelebten Leben und dem Auftrag, Iris und ihr Talent unsterblich zu machen. - Was aber bedeutet ein solches Leben für das Original und die Kopie? Beide sind Menschen aus Fleisch und Blut, aber wo verläuft die Grenze zwischen ihren Persönlichkeiten? Wer ist hier Ich und wer Du, wer frei und wer Sklave des anderen?

Blueprint erzählt Siris Geschichte von ihrer Geburt bis zum Tod der Mutter, als Siri 22 ist. Jetzt erst und schreibend wird sie sich ihrer Besonderheit, ihres Klon-Seins bewusst; und wie Teile eines Puzzles fügen sich ihre Erinnerungen und Träume, ihre Gespräche und Gedanken zu einem neuen Bild ihrer selbst zusammen. Es ist ein schmerzhafter Prozess, aber nur so wird Siri eines Tages ICH sagen können…

Die Debatte um das Klonen von Menschen ist in vollem Gange - Blueprint ist ein entschiedener Beitrag dazu. Die Autorin selbst nennt es "ein Buch zum Streiten".

Deutscher Jugendliteraturpreis 2000

Rechts-PfeilLernmaterial: Blueprint – Blaupause
Download SymbolDidaktisierung (PDF, 363 KB)