Matthias Gnehm

Matthias Gnehm © Matthias Gnehm MATTHIAS GNEHM, 1970 in Zürich geboren, ist ein Schweizer Comiczeichner und Architekt, der mit seinen Comics und Graphic Novels international Beachtung erhalten hat. Seine Werke werden in Ausstellungen weltweit gezeigt. Die kopierte Stadt ist sein achter Comicband. Zeichnerisch und erzählerisch kann Gnehm auf eine Vielfalt von Mitteln zurückgreifen, die von den Medien gelobt werden. “Diese virtuos eingesetzte Vielfalt der erzählerischen Mittel (...) unterschiedliche Zeichenstile kombiniert, die je eine andere Erzählform repräsentieren”, Gnehm zeichne “sensibel und gleichzeitig pastos kolorierend (...).

Matthias Gnehm: Die kopierte Stadt

Die kopierte Stadt
In China wird eine exakte Kopie der Stadt Zürich gebaut, Lebensraum für 300 000 Menschen. Die Baustelle ist Schauplatz des kometenhaften Aufstiegs von Leo Lander, der den Pfad der Legalität verlässt, um endlich erfolgreich zu werden. Der Architektur-Comic ist eine Komödie voller Verwechslungen, Täuschungen und Intrigen. Dazu handelt er von globalisierter Architektur und zügellosem Städtebau.

Links zum Thema