Helmut Groschup

Helmut Groschup. © Das Filmfest
Helmut Groschup. © Das Filmfest
Helmut Groschup, geboren 1954 in Innsbruck/Tirol. Studium der Komparatistik, Germanistik und Romanistik (Lateinamerikanistik); Promotion in Philosophie. Derzeit Lehrauftrag an der Universität Innsbruck (Komparatistik und Italienzentrum). Er ist Herausgeber der Schriftenreihe Cinematograph, Herausgeber und Verfasser von Fachliteratur über das Kino der Befreiung von Fernando Birri, die kubanische Filmkömodie, seinen 2009 Oskar-nominierten Landsmann Christian Berger u.a.. Groschup arbeitete als Journalist für verschiedene Printmedien. International als „Filmreisender“ bekannt, gründet 1992 das Internationale Filmfestival Innsbruck (IFFI). Er war Mitglied zahlreicher Jurys internationaler Filmfestivals und kuratierte Retrospektiven und Filmreihen auf vier Kontinenten. Gemeinsam mit seiner Tochter ist er auch als Filmproduzent tätig.