Prag

Kafkas Der Bau

Kafkas Der Bau © Mephisto Film

Deutschland 2014, 110 min.
Regie: Jochen Alexander Freydank
Darsteller: Axel Prahl, Kristina Klebe, Josef Hader


Kafkas Der Bau © Mephisto Film


Franz hat eigentlich alles: eine tolle Frau, zwei problemlose Kinder und einen gut bezahlten Job. Und trotzdem verspürt er ein Gefühl der Unsicherheit. Deshalb sucht er Zuflucht in seinem Haus, einem Wohnkomplex, der einer Festung ähnelt. „Das Beste an meinem Haus ist die Ruhe“, meint er. Obwohl er versucht, sich mit seiner Familie einzuschließen, findet die Außenwelt immer noch Wege, in seine abgeschottete Existenz vorzudringen. Wie sehr er sich auch bemüht, Franz spürt, wie sie versuchen in die Wohnung einzudringen und an seinem Wohlstand teilzuhaben. Je größer die Isolation, desto größer wird auch seine Paranoia. Was anfangs nur ein unbestimmtes Gefühl war, wird allmählich zu einer greifbaren Bedrohung. Eine Sonde in die Welt von Panik und Psychose, basierend auf Franz Kafkas Erzählung Der Bau.

Die visuell beeindruckendste Kafka-Verfilmung seit Orson Welles.
3sat


Ort Datum Uhrzeit
Praha
Kino Lucerna
Do, 22.10.2015
Gast: Regisseur
20:30
Online Tickets
Brno
Kino Art
Sa, 31.10.2015 20:30
Online Tickets

Links zum Thema

Film in Deutschland

Artikel und Links zu ausgewählten Themen