Programm

Im Nirgendwo

Schweiz 2016, 88 min.
Regie: Katalin Gödrös
Darsteller: Ursina Lardi, Marcus Signer, Eugene Boateng, Carol Schuler, Stefan Merki

Sprache: Deutsch / Untertitel: Tschechisch
Im Nirgendwo © SRF-Severin Nowacki Trailer


Charlotte ist eine preisgekrönte Investigativjournalistin. Nur widerwillig beginnt sie mit der Arbeit an einem Artikel über einen Afrikaner, der erfroren vor einer abgelegenen Berghütte gefunden wurde. Sie ist ausgelaugt und interessiert sich für das Leben der Migranten nicht. Doch als ihr klar wird, dass sie den Toten gekannt haben könnte und seine Spuren sich mit ihrem eigenen Schicksal kreuzen, stürzt sie sich in die Recherchen. Die Suche nach seiner Identität wird für die Journalistin zu einer Suche nach sich selbst. Je mehr sie erfährt, umso widersprüchlicher werden die Informationen. War er ein Dealer? Ein Missionar? Ein Musiker? Und was suchte er dort oben im Nirgendwo?

Ein bewegendes Drama über die Macht der Illusion und die Sehnsucht nach Zugehörigkeit, basierend auf einer wahren Begebenheit.

Ursina Lardi zeigt die anfangs unsympathische Taktikerin realistisch und als sinnbildliche Figur zugleich.
FAZ.net

Ort Datum Uhrzeit
Prag
Kino Lucerna
Fr, 20.10.2017 18:15
Online Tickets
Brünn
B. Bakala Saal
Di, 31.10.2017 16:15
Online Tickets

    Film in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen