Programm

Wir sind die Flut

Deutschland 2016, 85 min.
Regie: Sebastian Hilger
Darsteller: Max Mauff, Lana Cooper, Gro Swantje Kohlhof, Roland Koch, Max Herbrechter

Sprache: Deutsch / Untertitel: Englisch, Tschechisch
Wir sind die Flut © derzianPictures Trailer


Vor 15 Jahren ist vor der Küste von Windholm das Meer verschwunden. Ohne erkennbaren Grund, einfach so. Seither liegt diese Anomalie wie ein Fluch auf der Umgebung. Jana und Micha, zwei junge Physiker, machen sich auf den Weg, um dem rätselhaften Phänomen auf den Grund zu gehen. In Windholm werden sie von der kinderlosen Dorfgemeinschaft in den Bann gezogen. Seit Jahren versuchen die Leute damit fertig zu werden, dass an dem Tag, als die Flut nicht mehr kam, auch ihre Kinder verschwunden sind. Jana und Micha beginnen zu ahnen, dass es kein Zufall ist, dass ausgerechnet sie beide nach Windholm gekommen sind. Hatten sie überhaupt eine Wahl?

Der Film wurde auf deutschen und internationalen Festivals für zahlreiche Preise nominiert, in Torino gewann er den Achille Valdata Preis sowie den Publikumspreis.

So präzise und virtuos sieht man eine kinematografische Etüde im deutschen Nachwuchsfilm selten.
Spiegel Online

Ort Datum Uhrzeit
Prag
Kino Atlas
Sa, 21.10.2017 18:15
Online Tickets
Links zum Thema

Film in Deutschland

Artikel und Links zu ausgewählten Themen