Botschaften

Die Auslandsvertretungen Deutschlands und Österreichs bieten im auf ihren Internetseiten unter Anderem Informationen über und aus den Nachbarländern in den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Tourismus sowie eine Reihe nützlicher Links zu den verschiedensten Themen.

Deutsche Botschaft Prag deutschcesky
Im barocken Palais Lobkowicz, seit 1973 Sitz der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, wurde im Herbst 1989 Weltgeschichte geschrieben. Tausenden Bürgern der ehemaligen DDR fanden dort Zuflucht und erzwangen so ihre Ausreise in den Westen. Die Ereignisse in der deutschen Botschaft Prag beschleunigten so den Zusammenbruch der kommunistischen Regime nicht nur in Ostdeutschland sondern auch in der damaligen Tschechoslowakei wenige Wochen später.

Österreichische Botschaft Prag deutschcesky
Die Österreichische Botschaft Prag sieht ihre Aufgabe darin, in allen bilateralen Bereichen als Servicestelle und gegenseitiger Türöffner gemeinsam mit anderen österreichischen Institutionen in Tschechien zu arbeiten. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Österreich und Tschechien in allen Bereichen zu fördern und auszubauen.  Der Sitz der österreichischen Botschaft im Prager Stadtteil Smíchov ist besonders eng mit dem „Prager Frühling“ 1968 verbunden. Nach dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes in die Tschechoslowakei am 20. August 1968 stellte die Botschaft täglich tausende Ausreisevisa aus und ermöglichte so ausreisewilligen  Tschechen und Slowaken die Emigration nach Österreich und darüber hinaus.