Archiv

Feierstunde in Moravské Budějovice

© Goethe-Institut
© Goethe-Institut
Das Goethe-Institut und die Partner der šprechtíme-Kampagne besuchten am 9. Oktober 2013 die Gewinnerin der ersten Ausschreibung des Deutschlehrerpreises in Moravské Budějovice.

Die Gewinnerin und somit beste Deutschlehrerin in 2012/2013, Alena Zita Janáčková, wurde im Kreis Ihrer Schüler/-innen und Kolleg/-innen erneut gewürdigt. Auch der Schuldirektor bestätigte uns, dass er sich über seine engagierte und energievolle Lehrerin sehr freut. Und wir konnten feststellen, dass die Schüler/-innen an diesem Gymnasium nicht nur in Deutsch, sondern auch in Musik gut sind und dass sie über ihr Projekt sehr schön auf Deutsch erzählen können.

Wir gratulieren Frau Janáčková noch einmal und wünschen ihr weiterhin viel Energie und Freude am Unterrichten!