Übersetzungen und Übersetzer

Jitka Nešporová © Jitka Nešporová

Neue Übersetzung deutscher Literatur 2014

Neue Übersetzungen der deutschen Literatur sind auf dem tschechischen Buchmarkt gut vertreten. Klassischen Autoren bilden darunter keine selbstverständliche Mehrheit.Mehr ...
Věra Koubová © Věra Koubová

2013 – ein äußerst erfolgreiches Jahr für die Übersetzer aus dem Deutschen

Das vergangene Jahr war für die Übersetzer aus dem Deutschen ein Jahr der großen Erfolge. Věra Koubová erhielt den Preis Magnesia Litera für ihre unter dem Titel Z lemu snu erschienene Nachdichtung des Lyrikbandes Traumsaum von Richard Pietraß und im Herbst ging der Staatpreis für Übersetzung an Vratislav Jiljí Slezák.Mehr ...
Radka Denemarková; Copyright: Milan Malíček

Hoffmann, Kafka, Müller

Ich wurde vom Goethe-Institut gebeten, über das deutsche Buch zu schreiben, das mir das liebste ist, das mich beeinflusst hat. Aber jedes Lebensalter hat seine eigenen Bücher.Mehr ...
Herta Müller, 2004; © Annette Pohnert / Carl Hanser Verlag

Das Leben am banatischen Halsband

„Cestovní pas“ (Deutsch: Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt) der Schriftstellerin Herta Müller kehrt zur rumänischen Diktatur zurück, aus der auch eine Reihe Deutscher geflüchtet sind.Mehr ...

Aktuell

Deutscher Buchpreis 2016

geht an Bodo Kirchhoff

Georg-Büchner-Preis 2016

geht an Marcel Beyer

Das Buch 10

© Denemarková Radka, cena ML Městská knihovna
Deutschsprachige Literatur auf der Prager Buchmesse „Svět knihy“