Mitwirkende

Baiba Kurpniece, Lettland

Baiba Kurpniece Baiba Kurpniece hat die Jāzeps Vītols Lettische Musikakademie mit dem akademischen Grad “Master of Arts” in der Studienrichtung Musikologie absolviert, zur Zeit setzt sie ihre Ausbildung ebendort mit der Promotionsarbeit zum Doktor zum Thema “das Institut des symphonischen Orchesters in der neuesten Periode der Lettischen Kultur” fort.

Seit 1997 ist sie Lehrkraft für Studienkurse im Fach für zeitgenössiche Musik an der Jāzeps Vītols Lettischen Musikakademie. Von 1998 bis 2007 war sie im Amt des Direktors der Orchester „Rīgas kamermūziķi“, „Sinfonietta Rīga“, so auch des Projektes „Rīgas Festivāla orķestris“ tätig. Seit 2008 ist sie künstlerische Produzentin der Lettischen staatlichen Konzertagentur “Latvijas Koncerti” und des staatlichen Kammerorchesters „Sinfonietta Rīga“. Baiba Kurpniece ist auch eine der Gründer des Festivals für neue Musik in Lettland “Arēna” und sie wirkt als Mitglied im künstlerischen Rat dieses Festivals mit.

    Dossier: Elektronische Musik in Deutschland und Tschechien

    Klub Fleda © Fleda
    Aktuelle Tendenzen und die wichtigsten Entwicklungen der letzten Jahre

    Mit Goethe auf Tour

    Podcast zu Konzerten der Goethe-Institute weltweit