Bildungsutopien

Auf speziellen Webseiten können Kinder sich spielerisch mit fremden Sprachen auseinandersetzen. Foto: Candice Popik © iStockphoto

Per Mausklick die Sprachen der Welt entdecken

Wo findet man im Handumdrehen Kinderlieder aus Bangladesch oder Bolivien? Wie lassen sich Kinder für englische oder französische Vokabeln begeistern? Natürlich im World Wide Web!Mehr ...
Viele Lehrmaterialien aus dem Internet können zu einem Lernerfolg führen Foto: Alex Slobodkin © iStockphoto

Sprachen lernen im virtuellen Klassenzimmer

Eine Sprache mit Hilfe des Internets zu lernen ist schwierig. Unter anderem muss der Sprachanfänger die eigene Motivation, regelmäßig alleine vor dem Computer zu lernen, aufrecht erhalten. Hierbei können Sprachcommunitys helfen.Mehr ...
‚iTunes U’ an der LMU München; © LMU München

Vorlesung im Park: Deutsche Hochschulen auf iTunes

Seit Anfang 2009 präsentieren sich deutsche Universitäten und Institute auf iTunes. Nutzer können Informationen über Vorlesungen oder Forschungsergebnisse als Podcast herunterladen.Mehr ...
Heidi Schelhowe; © privat

Wie kompetent ist die „Netzgeneration“? – Einschätzungen von Heidi Schelhowe

Digitale Medien brauchen urteilsfähige Nutzer. Es gibt noch viel zu tun, sagt Bildungsexpertin Heidi Schelhowe.Mehr ...
Ponna Wignaraja im Gespräch; © Alanus Hochschule/B. Schüßling

„Bildung neu denken“ – Botschafter alternativer Konzepte

Wie kann Bildung dazu beitragen, die natürlichen und sozialen Grundlagen zu erhalten? Auf der Tagung „Bildung neu denken – Perspektiven für nachhaltige Bildung“ debattierten Preisträger des Alternativen Nobelpreises.Mehr ...

Zukunft Bildung ist eine Initiative der Goethe-Institute in Tschechien, Ungarn, Estland und Litauen.