Willkommen beim Goethe-Institut Dänemark

Deutsch lernen

Copyright: colourbox.com
Lernen Sie Deutsch mit dem Goethe-Institut. Wir bieten:
Oder lernen Sie Deutsch

Deutsch lehren

Wir unterstützen Sie beim Unterrichten: 

Aktuelle Veranstaltungen

Registrationsfragmente eines vagen Krieges © Lene Vollhardt

FOKUS Videokunstfestival 2015

Noch bis zum 1. März läuft das FOKUS Videokunstfestival in der Nikolaj Kunsthal, Dänemarks größtes Videokunstfestival. Mit dabei sind die Künstlerinnen Lene Vollhardt und Seraphine Meya mit ihrem Werk "Registrationsfragmente eines wagen Krieges", die zu den Gewinnern des Open Call Wettbewerbs gehören.Mehr...

      Aktuelle Projekte

      EUROPA-LISTE   deutschenglishespañolfrançaisitalianoΕλληνικάtürkçenederlandsdansksuomeksisvenskaeestiLatviskilietuviškaiPolskičeskymagyarБългарскиsrpskislovenskySlovenščinaportuguêsCatalanعربي

      „Freiheit, Festung, Liebe?“
      Die Ergebnisse der EUROPA-LISTE

      Übersetzen als Kulturaustausch   deutschenglishnederlandsdansksuomeksiIcelandnorsksvenskaGaeilge

      Portal zur Übersetzungsförderung deutschsprachiger Literatur mit Werkübersicht und aktuellen Nachrichten vom deutschen Literatur- und Buchmarkt.

      Meet the Germans   deutschenglishnederlandsdansksuomeksinorsk

      Was ist so typisch an den Deutschen? Porträts und Interviews, interessante Menschen zum Kennenlernen und Rory MacLeans Berlin-Blog

      Deutschsprachige Comics   deutschenglishespañolnederlandsdansknorsk日本語portuguêsfrancais

      Hintergründe, Künstlerporträts und Buchtipps zur deutschsprachigen Comicszene

      Kontakt

      Goethe-Institut Dänemark
      Frederiksborggade 1, 2. th.
      1360 København K,
      Danmark
      Tel. +45 33 36 64 64
      Fax +45 33 36 64 61
      info@kopenhagen.goethe.org
      Anfahrt

      Onleihe des Goethe-Instituts Dänemark

      Dieser Service ermöglicht es Ihnen digitale Medien, wie e-Books, e-Audios oder e-Papers auszuleihen.

      Newsletter Goethe-Institut Dänemark

      Schreiben Sie sich für die Newsletter des Goethe-Instituts Dänemark ein!

      Besuchen Sie uns auf

      Facebook Twitter YouTube