Hub, Ulrich

Füchse lügen nicht

© Carlsen Verlag Ulrich Hub – Füchse lügen nicht © Carlsen Verlag Ulrich Hub
Füchse lügen nicht

Carlsen Verlag, 2014, 144 Seiten, ab 8 Jahren

„Alle Flüge sind ersatzlos gestrichen!“, sagt der Hund vom Sicherheitsdienst. Und so sitzen der Panda, der Affe, die Gans, der Tiger und die beiden Schafe am Flughafen fest. Aber wieso ist eigentlich das ganze Gebäude verlassen? Nicht nur auf diese Frage hat der Hund keine Antwort. Dann taucht ein feuerrotes Tier auf und stellt sich als Fuchs vor. Mit ihm erleben die Tiere endlich mal was – und dank all der tollen Sachen aus dem Duty Free Shop lässt sich eine knallige Party feiern. Doch wo sind nur ihre Reisepässe hin? (Verlagsinformation)

Die völlig verrückte Geschichte um mehrere Tiere, die auf einem Flughafen in der „animal lounge“ festsitzen, weil alle Flüge aus unbekannten Gründen gestrichen sind. (Eine Anspielung auf den unfertigen Berliner Flughafen!) Als dann ein Fuchs auftaucht, wird es lustig in der lounge, denn zum Glück ist der Duty-free-Shop geöffnet. Manches erinnert an die Fabel vom Reineke Fuchs. Denn dieser hier ist genauso gerissen, bringt die Tiere durcheinander, verwirrt und narrt sie so, dass sie sich am Schluss auf ihn stürzen wollen, aber alles endet friedlich. Ungewöhnlich komisch und ironisch, gefällt auch Erwachsenen. (Roswitha Budeus-Budde)

„Ein tolles Buch über Lüge, Wahrheit und echte Freundschaft.“
(Rhein-Main-Zeitung)

„Junge Leser werden ihren Spaß an den Macken der Helden haben und viel über das moralische Spiel mit den großen und kleinen Lügen lernen, die sowohl die Tiere, als auch wir selbst täglich erzählen. Eine Facette, die dieses Buch zusätzlich liebenswert macht, sind die Illustrationen von Heike Drewelow. Jedem Tier verpasst sie ein eigenes Gesicht.“
(Ulrike Schimming | letteraturen, 7. März 2014)


DER AUTOR
Ulrich Hub – geboren in Tübingen, absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kinder-theater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin. Das Buch war im Frühjahr 2014 auf der Kinder- und Jugendbuchliste des Saarländischen Rundfunks.

DIE ILLUSTRATORIN
Heike Drewelow – aufgewachsen in Berlin, studierte sie an der Universität der Künste Kunst und Germanistik. Sie lebt und arbeitet auch heute in Berlin – freiberuflich als Zeichnerin und Grafikerin sowie als Dozentin in Zeichen- und Druckkursen.

(Verlagsinformation)

    Übersetzungsförderung

    Das Förderprogramm des Goethe-Instituts unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur.