Flottau, Heiko

© Ch. Links VerlagFlottau, Heiko - Die Eiserne Mauer © Ch. Links Verlag
Die Eiserne Mauer
Berlin: Christoph Links Verlag GmbH, 2009 – 224 Seiten
ISBN: 978-3-86153-515-7

Arabische Ausgabe
Nahdet Misr Publishing, Printing and Distribution
2012
Übersetzung: Abier Megahed

Im Jahr 2002 begann die israelische Regierung mit dem Bau einer gigantischen Sperranlage an der Grenze zu Palästina. Mit mehr als 700 Kilometern Länge und einer streckenweise bis zu acht Meter hohen Betonmauer soll sie die Bewohner Israels vor Terroranschlägen schützen. Doch zugleich wird das Projekt benutzt, um palästinensisches Gebiet zu zerschneiden, die Bewegungsfreiheit dort einzuschränken und Land zu annektieren.

Heiko Flottau informiert über die geschichtlichen Hintergründe des Mauerbaus, über das Vordringen jüdischer Siedler und den palästinensischen Widerstand. Ausführlich behandelt er die Kritik innerhalb Israels an der Blockierung der bereits 1993 vereinbarten Zweistaatenlösung. Auf der Grundlage zahlreicher Interviews und Reportagen schildert er, was der Mauerbau für die Menschen vor Ort bedeutet, und geht auf den Krieg im eingezäunten Gaza-Streifen ein.
(Verlagsinformation)



Rezensionen
Leseprobe auf Libreka
Heiko Flottau im Gespräch mit Liane von Billerbeck auf dradio Kultur
Ch. Links Verlag
Nahdet Misr Publishing


    kutub:na

    Neue Bücher für die arabische Welt