Dossier: Übersetzen

© pixabay.com (CC0 1.0)

Übersetzungsförderung und interkultureller Dialog

Ein Übersetzungsförderungsprojekt steht und fällt mit der Philosophie, die dahinter steckt. Deshalb sucht jedes Förderprogramm nach einer maximal effektiven Unternehmensphilosophie.Mehr ...
© colourbox.com

Spiegel des Selbst – Abbild des Anderen

Übersetzungen sind aus dem Leben der Völker und Staaten nicht mehr wegzudenken. Sie zählen nicht nur zu den wichtigsten Methoden des interkulturellen Dialogs, durch sie wird auch die Macht und der Einfluss von Staaten sichtbar.Mehr ...
Günther Orth; © Abderrahmane Ammar

„Arabische Metaphern funktionieren im Deutschen nicht“

Mittler zwischen den Welten: Günther Orth übersetzt arabische Literatur ins Deutsche. Ein Gespräch über Herausforderungen der Sprache und die Finessen des Satzes „ich will“.Mehr ...
Deutsch-Arabischer Übersetzerpreis 2014 | Foto: Nadia Mounir © Goethe-Institut Kairo

Deutsch-Arabischer Übersetzerpreis 2014

Literarische Übersetzungen regen den Leser dazu an, sich noch intensiver mit dem jeweils „anderen“ zu befassen. Seit 2010 lobt das Goethe-Institut einen Übersetzerpreis aus, der dieses Jahr zum ersten Mal in Kairo verliehen wurde.Mehr ...
Mit einigen wenigen Verlagen gibt es heute eine Gemeinsame Vergütungsregel; © Silver Drareg/ Fotolia

Übersetzer Thomas Brovot – „Es ist viel Leidenschaft dabei“

Übersetzer literarischer Werke sind Bindeglieder zwischen den Kulturen, die selten angemessen honoriert werden. Der Übersetzer Thomas Brovot erzählt, warum Übersetzen dennoch ein großes Vergnügen sein kann.Mehr ...
Auf der Kairoer Buchmesse; Foto: DW/Amira El Ahl

„Die arabische Literatur wird unterbewertet“

Hartmut Fähndrich übersetzt arabische Literatur ins Deutsche. Im Gespräch mit Ruth Renée Reif erklärt er, warum die arabische Literatur im deutschsprachigen Raum unterbewertet wird.Mehr ...
Round-Table zu Übersetzung von Kinder- und Jugendliteratur; © Goethe-Institut Libanon

Round-Table zu Übersetzung von Kinder- und Jugendliteratur

Im Rahmen der libanesischen Lesewoche vom 23. bis zum 30. April, beteiligte sich das Goethe-Institut Libanon an einem Round-Table zur Übersetzung von Kinder- und Jugendliteratur.Mehr ...
© Goethe-Institut Kairo

Übersetzer aus Leidenschaft

Die Übersetzung literarischer Texte spielt eine bedeutende Rolle für den interkulturellen Austausch. Der Übersetzer ist immer auch Kulturvermittler. Ein Interview mit Ibrahim Marazka, Übersetzer aus Leidenschaft.Mehr ...
Übersetzerwerkstatt mit Christoph Peters in Kairo; Foto: Mathias Hoffmann jugendfotos.de CC BY-ND 3.0

So wörtlich wie möglich – so frei wie nötig

Im Sommer 2013 trafen sich zehn Übersetzer in der Übersetzerwerkstatt im Goethe-Institut Kairo, um gemeinsam mit Autor Christoph Peters einige seiner Kurzgeschichten zu analysieren, zu diskutieren und zu übersetzen. Ein Rückblick.Mehr ...
Übersetzerwerkstatt mit Christoph Peters in Kairo; © Goethe-Institut Kairo

Übersetzerwerkstatt in Kairo

Übersetzung ist Faszination und Herausforderung. Sie gibt Einblick in neue Welten und verbindet Kulturen. Gemeinsam arbeiten Übersetzer mit dem Autor Christoph Peters an ausgewählten Kurzgeschichten.Mehr ...
101 Nacht, Foto: Mohamed Albdewi © Goethe-Institut Kairo

Im Schatten des Meisterwerks

Aus den Geschichten von 101 Nacht werden keine literarischen Perlen, auch wenn man sie in Samt bettet. Denn die Opulenz steht in scharfem Kontrast zu dem einfachen Charakter des Inhalts.Mehr ...
Kopie einer Seite des Manuskripts von „101 Nacht“. Foto: Mohammad Albdewi

101 Nacht im Museum Beit El-Sehemy

Der Abend mit den Geigenklängen von Abdo Dagher und den Worte Claudia Otts verzauberte die Besucher im Beit El-Seheimy. Mohamed El-Baaly teilt seine Eindrücke und Faszination.Mehr ...
Abier Megahed © Goethe-Institut Kairo

Drama – übersetzt

Übersetzen ist nicht einsam, Übersetzung lebt ganz besonders durch den Austausch mit Autoren und Kollegen – Abier Megahed im Interview zur Übersetzerwerkstatt und Übersetzungen in Ägypten.Mehr ...

Litrix Schwerpunkt 2015–2018: Arabische Welt

Litrix.de bietet für aktuelle Titel, die auf unserem Portal vorgestellt werden, eine Übersetzungs­förde­rung ins Arabische an. Hierzu finden Sie die entsprechenden Autoren­porträts, Buchbespre­chungen und Lese­proben auch in arabischer Übersetzung.

Residenzprogramme des Goethe-Instituts

Foto: iStockphoto Richard Prudhomme
„Raum für neue Perspektiven“ – Informationen rund um die Residenz- programme weltweit

RSS-Feed

Abonnieren Sie unseren Feed, damit Sie immer über neue Beiträge informiert sind.