Übersetzungsförderungsprogramm des Goethe-Instituts

Foto: Mohamad Samaha © Goethe-Institut KairoÜbersetzungsförderungsprogramm Deutsch-Arabisch; Foto: Mohamad Samaha © Goethe-Institut Kairo

Das Förderprogramm des Goethe-Instituts „Übersetzungen deutscher Bücher in eine Fremdsprache“ unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur. Damit sollen einem nicht-deutschsprachigen Leserkreis aktuelle Werke der Gegenwartsliteratur, Bücher für Kinder und Jugendliche, wichtige wissenschaftliche Titel und Sachbücher zugänglich gemacht werden.

Das Programm dient kulturpolitischen Zielen und ist ein wichtiges Steuerungsinstrument der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Im Falle einer Förderung erstattet das Goethe-Institut dem ausländischen Verlag nach Erscheinen der Fremdsprachenausgabe einen Anteil der Übersetzungskosten. Eine vollständige Übernahme der Übersetzungskosten sowie die Finanzierung von Druck- oder Redaktionskosten ist nicht vorgesehen.

In den fast 40 Jahren seines Bestehens wurde die Veröffentlichung von rund 6.000 Büchern in 45 Sprachen finanziell unterstützt.

Bewerbung
Förderbedingungen
Formular

    Bisher bewilligte Übersetzungen:

    Download SymbolFörderzusagen 2017 (PDF, 338 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2016 (PDF, 161 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2015 (PDF, 238 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2014 (PDF, 81 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2013 (PDF, 55 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2012 (PDF, 60 KB)
    Download SymbolFörderzusagen 2011 (PDF, 59 KB)

      kutub:na

      Neue Bücher für die arabische Welt