Überleben

Leitfaden - So kommt Ihr gut durch den kalten deutschen Winter!


Foto: (CC BY-SA 3.0) Simon A. Eugster, wikimedia.org

Foto: Simon A. Eugster, wikimedia.org

Viele deutsche Touristen zieht es das ganze Jahr über wegen des warmen und milden Klimas nach Spanien – das ist allgemein bekannt.

Ich habe fast mein ganzes Leben lang in Palma de Mallorca verbracht, der Hauptstadt einer Insel im Mittelmeer mit mildem Klima. Sie ist für mich wie das Paradies. In den Wintermonaten laufen die deutschen Touristen hier in kurzen Ärmeln und Bermudas herum, während die Mallorquiner Fleece-Pullover und lange Hosen tragen. Hieraus kann man natürlich schließen, dass es in Deutschland zu dieser Jahreszeit sehr kalt sein muss. Jetzt, da ich in Deutschland lebe, kann ich es bestätigen: Hier ist es sehr kalt. Und wenn ich sehr kalt sage, meine ich bitterkalt! Aber gegen diese Kälte habe ich ein paar Tipps für euch bereit, sie können euer Leben während dieser Monate, in denen die Bären ihren Winterschlaf abhalten, angenehmer machen.

Gute Schuhe sind besonders wichtig, denn das Straßenpflaster ist manchmal nass, mitunter aber auch glatt. Daher sollte man Schuhe oder noch besser Stiefel anziehen, die wasserdicht sind und eine rutschfeste Sohle haben. Sonst ergeht es euch wie mir am ersten Tag, ich dachte, ich würde auf dem Bürgersteig Schlittschuh laufen. Ich bin zwar nicht hingefallen, aber mit gutem Schuhwerk geht man kein Risiko ein.

Eine gute Bettdecke ist ebenso wichtig. Ich meine nicht irgendeine Bettdecke, es muss eine möglichst große Decke sein. Zuerst hatte ich eine breite, aber nicht ausreichend lange Bettdecke zu Hause, weshalb entweder mein Gesicht oder meine Füße unter der Decke hervorguckten, so dass ich morgens den Eindruck hatte, Stalaktiten statt Zehen an den Füßen zu haben.

Und dann braucht ihr natürlich noch ein heißes Getränk, mit dem Ihr euch aufwärmen könnt. Als Spanier empfehle ich Euch die gute alte heiße Schokolade, am besten mit ein paar Keksen dazu. Wenn ihr euch jedoch an deutsche Gewohnheiten anpassen wollt, ist Glühwein das Getränk der Wahl. Er lässt sich ganz einfach zubereiten. In allen Supermärkten wird Glühweinpulver in Tütchen angeboten. Dann kauft Ihr den billigsten Rotwein, den Ihr finden könnt. Ihr erhitzt den Rotwein und kippt das Pulver hinein. Wenn ihr nicht allzu masochistisch veranlagt seid, lasst ihr den Glühwein etwas abkühlen.

Mit diesen Tipps und etwas gesundem Menschenverstand kommt ihr gut durch den kalten deutschen Winter.

Jorge Satorre,
ein Mallorquiner in Deutschland, so ironisch das auch klingen mag, mit fast so viel Leidenschaft für Berlin wie für den Journalismus.

Copyright: rumbo @lemania
Februar 2016

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Spanischen.

    Rumbo Alemania - Blog

    Auf nach Alemania - das Blog für junge Nomaden

    Mein Weg nach Deutschland

    Eine Website für Deutschlerner, mit vielen Videos, Spielen und praktischen Informationen über das Leben in Deutschland.

    Migration und Integration

    Migration verändert Kulturen