Joachim Masannek

©Stefanie de BuhrJoachim Masannek, geboren 1960 in Hamburg, studierte Germanistik und Philosophie und absolvierte dann eine Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen München. Er arbeitete als Kameramann, Ausstatter und Drehbuchautor für Film-, TV- und Studioproduktionen. Er ist Trainer der echten Wilde-Kerle-Mannschaft und Vater von Leon, dem Slalomdribbler, und Marlon, der Nummer 10.

2002 erschien der erste Band der Geschichten um die Wilden Fußballkerle; inzwischen ist die Reihe auf 14 Bände angewachsen und wurden in 11 Sprachen übersetzt. In bisher 3 Spielfilmen wurden ihre Abenteuer auf die Kinoleinwand gebracht, ebenfalls durch Joachim Masannek als Drehbuchautor und Regisseur.

"Alles ist gut, solange du wild bist!", dieser Schlachtruf ist nicht nur das Motto der Wilden Fußballkerle, sondern auch die Lebens- und Arbeitsphilosophie des Autors selbst. Dabei geht es ihm vor allem um Kreativität, Phantasie, neue Ideen und die Entschlossenheit, diese zu realisieren. Mit seinen Themen und seiner Schreibweise spricht er besonders die - sonst eher leseunlustigen - Jungen an.

    Buchtipp: Nathan und seine Kinder

    Ein spannender Roman, der im Jahr 1192 in Jerusalem spielt und die Frage des Zusammenlebens zwischen Kulturen und Religionen auf aktuelle Art aufgreift.