Helme Heine

©Beltz & Gelberg
©Beltz & Gelberg
Gemeinsam macht es mehr Spaß heißt eines der Freunde-Bücher von Helme Heine. Darin erleben Franz von Hahn, Jonny Mauser und der dicke Waldemar, drei Freunde die unterschiedlicher nicht sein können, aufregende Abenteuer.

Freunde, Na warte, sagte Schwarte und Mullewapp sind nur einige Werke, durch die der Kinderbuchautor und Illustrator Helme Heine bekannt geworden ist. Ebenso beliebt sind seine Darstellungen des Drachen Tabaluga, die Hauptfigur in Peter Maffays Kindermusical Tabaluga.

In seinen Büchern, die in 35 Sprachen übersetzt wurden, erzählt der international renommierte Künstler von Freundschaft, Zusammenleben und dem Respekt füreinander. "Schon bei meinem ersten Band Freunde wollte ich kein Action-Buch machen, in dem sich die Akteure in Verfolgungsjagden austoben, sondern über die Freundschaft philosophieren. Ich versuche Bücher zu schaffen, in denen der Leser im Innern berührt wird."

Am 4. April 1941 in Berlin geboren, studierte Helme Heine Kunst und Wirtschaftswissenschaften bevor er im Jahr 1966 nach Johannesburg, Südafrika auswanderte. Dort gründete er nicht nur das politisch-literarische Kabarett "Sauerkraut", sondern war unter anderem auch als Bühnenbilder, Schauspieler und Regisseur tätig.

Mitte der 70er Jahre kehrte er nach Deutschland zurück und veröffentlichte 1967 sein erstes Kinderbuch mit dem Titel Elefanteneinmaleins. Damit begann seine internationale Karriere.

Seit 1991 lebt er mit seiner Frau Gisela von Radowitz in Neuseeland.

Seine Arbeiten erhielten viele Auszeichnungen und Preise, u.a. Schönste deutsche Bücher, den Europäischen Jugendbuchpreis und den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.



2009 kam der Animationsfilm für Kinder Mullewapp: Das große Kinoabenteuer der Freunde in die Kinos, der auf Illustrationen und Geschichten von Helme Heine basiert ist. Ab 30.11.2012 ist er auch in spanischen Kinos unter dem Titel Amigos para siempre (Sherlock Films) zu sehen.

Im Film müssen der Hahn Franz, Waldemar das Schwein und Johnny Mauser, der Mäuserich, nach dem kleinen Schäfchen Wolke suchen, das vom Wolf entführt wurde. Sie erleben viele Abenteuer und entdecken, dass sie (fast) alles schaffen können, wenn sie nur Freunde bleiben...

Der Film ist von Jesper Moller und Tony Loeser, das Buch von Bettine und Achim von Borries.

Links zum Thema

Buchtipp: Nathan und seine Kinder

Ein spannender Roman, der im Jahr 1192 in Jerusalem spielt und die Frage des Zusammenlebens zwischen Kulturen und Religionen auf aktuelle Art aufgreift.