Lerntechniken und Lernstrategien

Bild Unterricht
Bild Unterricht
Eintrag ins Arbeitsbuch

Die Vermittlung von Lerntechniken und –strategien ist im Deutschunterricht an französischen Schulen noch weitgehend ein Stiefkind. Auch die Lehrwerke geben bisher kaum Ideen, wie etwa das Vokabellernen diversifiziert werden kann, wie man lernt, mündlich in der realen Gesprächssituation zurechtzukommen, zu argumentieren oder zu telefonieren.

Wir möchten an dieser Stelle auf mehrere Publikationen hinweisen, die für Schüler leicht verständliche Tipps zu diesem Feld geben. Die meisten neueren DaF-Lehrwerke aus deutscher Produktion bieten solche Lerntipps. Das gilt besonders für die beiden für den Sekundarbereich I konzipierten Lehrwerke Sowieso und geni@l.

  • Eurolingua Deutsch – Lernerhandbuch. ISBN 3-464-21225-7. Dieses Lernerhandbuch ist auch ohne das Lehrwerk Eurolingua einsetzbar. Es enthält im ersten Abschnitt Lerntechniken und -strategien, eine für das Zertifikat Deutsch (nach B1) relevante Redemittelliste sowie eine systematische Grundgrammatik.
  • Ute Rampillon: Lernen leichter machen. München: Hueber 1995. ISBN 3-19-001574-0. Diese Sammlung stellt praktische Lerntechniken vor, u.a. zur Selbstorganisation, Wörterbucharbeit, Hören, Notizen machen, Vokabeln lernen.
  • Robert Kleinschroth: Sprachen lernen: Der Schlüssel zur richtigen Technik. Hamburg: Rowohlt 2000.
    ISBN 3-499-60842-1.

Empfehlung für eine Vertiefung in den wichtigen Bereich des Autonomen Lernens: