Prinzipien der französischen Schule

Ein Bildungssystem erzeugt in der Regel langfristig wirkende Einstellungen und Handlungsweisen einer Gesellschaft. Hier werden vorhandene Mentalitäten tradiert und verstärkt. Bildungssoziologen sind sich einig, dass diese Prozesse in Frankreich durch ein in der Organisation und in seinen Inhalten zentralistisches, sich auf republikanische Werte berufendes und historisch nur durch wenige Brüche gekennzeichnetes Schulsystem sehr viel stärker als in Deutschland feststellbar und beobachtbar sind. Deshalb erscheint es TippDaF wichtig, dass Sie sich einiger, dieser Ihr Arbeitsumfeld als Assistent nicht unwesentlich konstituierenden Aspekte bewusst werden.

Auf die Prinzipien der Laizität und der Neutralität wird anhand der Unterscheidung von öffentlichen und privaten Schulen eingegangen.

Die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der letzten Jahre stellen auch die französische Schule vor neue Herausforderungen und Veränderungen.