Peter Härtling

  • Peter Härtling wurde 1933 in Chemnitz geboren und ist in Sachsen, Mähren, Österreich und Württemberg aufgewachsen.

  • Er arbeitete zunächst bei verschiedenen Zeitschriften.

  • Von 1967 bis 1973 war er Cheflektor des S. Fischer Verlags in Frankfurt, ab 1968 gleichzeitig Sprecher der Geschäftsleitung.

  • Seit 1973 lebt er als freier Schriftsteller in Walldorf bei Frankfurt am Main.

  • Seine Gedichte, Aufsätze und Kinderromane sind in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt, mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet und teilweise sogar verfilmt.

  • Den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises 2001 erhielt Peter Härtling für sein kinderliterarisches Gesamtwerk mit der Begründung der Jury. „Härtling ist unzweifelhaft eine Schriftsteller-Persönlichkeit, von der die deutschsprachige Kinderliteratur der letzten 30 Jahre maßgeblich geprägt wurde.“
Links zum Thema

Umfrage - www.goethe.de/kjl

colourbox.com
Verlängert bis zum 31. Mai: Sagen Sie uns Ihre Meinung zu unserem Portal www.goethe.de/kjl und gewinnen Sie vielleicht ein Bücherpaket!

Kinder- und Jugendbuchportal

Deutsch­sprachige Literatur für Kinder und Jugendliche

Buchtipp:
Tagebuch 14/18

© Gerstenberg Verlag
Authentische Erzählungen von vier jungen Deutschen und Franzosen, die den 1. Weltkrieg miterlebt haben