Lesen – Die Deutschen und Streetdance (B1)

Leseverstehen: Streetdance gegen Einsamkeit und Angst

1. Sprechen Sie mit Ihren Partnern über die folgenden Punkte vor dem Lesen des Textes „Streetdance gegen Einsamkeit und Angst“

Was glauben Sie?
  • Warum tanzen Leute gerne?
  • In welchen Situationen hatten Sie schon einmal Angst und haben Sie sich einsam gefühlt?
  • Sehen Sie sich den Titel des Textes an. Kann Streetdance einen Effekt gegen Einsamkeit und Angst haben? Wie? Welchen Effekt kann Streetdance vielleicht haben?
  • Was würden Sie machen, wenn Sie sich einsam fühlen würden?
  • Inwieweit kann Streetdance Ihrer Meinung nach eine Alternative zu Bandenkriegen und Gewalt unter Jugendlichen sein?

2. Lesen Sie den Text „Streetdance gegen Einsamkeit und Angst“ zum ersten Mal und beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Worum geht es in dem Text?
  • Waren Ihre Vermutungen richtig oder falsch?
Download SymbolLerntipp zum Lesen authentischer Text (PDF, 269 KB)

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.