Materialien für den Deutschunterricht

Einstieg: Das Leben ist ein Fest!

In diesem Modul lernen Sie etwas über die Deutschen und das Oktoberfest, und welche Feste die Deutschen noch feiern.

1. Sprechen über Feste

Immer wieder gibt es einen Grund zum Feiern. In dieser Wortwolke finden Sie viele Feste und Feiertage. Notieren Sie 3-5 Feste, die Sie kennen. Tauschen Sie sich mündlich mit einem Partner zu folgenden Punkten aus. Erzählen Sie, was Sie an diesen Festen machen, notieren und vergleichen Sie Ihre Ergebnisse in der Gruppe:
  • Was machen Sie am Heilig Abend oder zu Weihnachten?
  • Was machen Sie an Silvester oder Neujahr?
  • Wie feiern Sie Ostern?
  • Feiert man bei Ihnen, wenn jemand das Abitur gemacht hat? Wie?
  • Was machen Sie gewöhnlich an Pfingsten?
  • Ist der Erste Mai bei Ihnen ein Feiertag?
  • Gibt es bei Ihnen so etwas wie ein Schützenfest?


2. Arbeit mit neuen Vokabeln

Welche Feste und Feiertage aus der Wortwolke kennen Sie nicht?
Finden Sie das Wort im Online-Wörterbuch dict.leo.org. Wenn Sie ein Wort nicht finden, dann können Sie es unter www.google.de suchen oder versuchen es zu teilen. z.B. Abiturfeier = das Abitur + die Feier und kombinieren die Bedeutung selbst.

Download SymbolLerntipp zum Arbeiten mit einem Wörterbuch (PDF, 184 KB)
Nächste Übung
Jahreszeiten und Feste
Links zum Thema

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.