Produktion - Die Deutschen und die Migration und Integration

Produktion 2: Sprechen

1. Diskussionen über Themen rund um Migration und Integration

Benutzen Sie die folgenden Redemittel zur Diskussion und Meinungsäußerung:
Download SymbolLerntipp zur Diskussion und Meinungsäußerung (PDF, 181 KB)

Suchen Sie sich eines der beiden Themen aus:

Thema 1

Wählen Sie eine der folgenden Rollen aus und diskutieren Sie die folgende Situation:

Stefan/Stefanie wohnt in einem kleinen Dorf. In Stefans/Stefanies Dorf gibt es eine ausländische Familie, die vor ein paar Monaten eingewandert ist. Die ausländische Familie hat eine andere Religion und spricht die einheimische Sprache noch nicht perfekt.
  • Stefan/Stefanie möchte mehr Kontakt mit dieser Familie haben und möchte seine/ihre Freunde und Familie überreden, diese Familie im Dorf zu integrieren.
  • Michael, Stefans/Stefanies Freund, denkt, dass Ausländer nur stören, weil sie anders sind. Er glaubt, dass sie seinen Arbeitsplatz bedrohen.
  • Christine, Stefans/Stefanies Freundin, denkt, dass die Familie den ersten Schritt machen muss. Außerdem sollte die Familie erst richtig die einheimische Sprache lernen.
  • Die Mutter/der Vater von Stefan/Stefanie findet die Idee toll. Sie/er ist selbst aus dem Ausland eingewandert und kennt die Probleme, die ein Immigrant haben kann.
Thema 2

Wählen Sie eine der folgenden Rollen aus und diskutieren Sie die folgende Situation:
  • Frederik/Frederike ist mit der Schule fertig und möchte in ein anderes Land ziehen, um neue Erfahrungen zu machen. Er/sie möchte die neue Landesprache richtig lernen und auch Erfahrungen mit einer neuen Kultur machen.
  • Die Mutter von Frederik/Frederike sind komplett dagegen. Sie denkt, dass es zu gefährlich ist, in ein anderes Land zu gehen. Sie glaubt, dass Frederik/Frederike keinen guten Job finden wird und seine/ihre Chance in dem Heimatland verpasst.
  • Der Vater von Frederik/Frederike ist auch vor 15 Jahren aus seinem Heimatland ausgewandert und weiß, welche Probleme man als Immigrant haben kann. Er versucht seine(n) Sohn/Tochter zu überzeugen im Heimatland zu bleiben.
  • Der Onkel von Frederik/Frederike hat allerdings sehr gute Erfahrungen als Immigrant gemacht. Er hat einen guten Job gefunden, spricht fließend zwei Sprachen und hat viel über andere Kulturen gelernt. Er ermutigt Frederik/Frederike ins Ausland zu ziehen.
Benutzen Sie die Redemittel zur Diskussion und Meinungsäußerung.

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.