Produktion - Die Deutschen und die Unordnung

Produktion Endprodukt: Erstellung von Postern und Präsentation eines Ratgebers in Form von Podcasts für einen Besuch oder Aufenthalt in Deutschland und dem eigenen Land

Sie wollen mit den Informationen aus dem Text einige Poster mit Ratschlägen und Tipps für junge Leute aus Ihrem Land machen, die Deutschland zum ersten Mal besuchen. Sie erstellen einen Ratgeber für junge Leute, die Ihr Land besuchen wollen, präsentieren Ihre Ergebnisse in Form eines Podcasts und bereiten sich darauf vor, diese zu gestalten.

1a. Sprechen über das Thema „Was man beachten muss, wenn man Deutschland zum ersten Mal besucht“

Finden Sie sich in den Kleingruppen von 2-3 Personen zusammen und bereiten Sie sich auf ein Thema für das Poster vor. Tauschen Sie sich darüber in der Gruppe aus, machen Sie sich Notizen und vergleichen sie z.B. die Auffassung von „Pünktlichkeit“ in Deutschland mit der Auffassung in Ihrem Heimatland.
Benutzen Sie Ihre Notizen zum Artikel „Die Deutschen und die Unordnung“, die Redemittel zum interkulturellen Vergleich und die Redemittel zu Ratschlägen. Berücksichtigen Sie die folgenden Punkte:
  • Pünktlichkeit (z.B. öffentliche Verkehrsmittel)
  • Planung einer Party – wen muss man informieren?
  • Bürokratie in verschiedenen Bereichen des Lebens
  • Kreative“ Extra-Wünsche (z.B. im Restaurant).
Download SymbolLerntipp zu Ratschlägen (PDF, 250 KB)

1b. Erstellung eines Posters mit Tipps für Deutschlandbesucher

Formulieren Sie auf einem Poster einen informellen Tipp für Deutschlandbesucher aus Ihrem Land. Sie können auch ein Bild dazu malen oder Symbole benutzen. Vergleichen Sie Ihr Poster und Ihre Tipps mit den anderen in der Gruppe.

2a. Sprechen – Vorbereitung eines Vortrages für einen Ratgeber für einen Besuch in Ihrem Land

Was müssen deutsche Besucher in Ihrem Land beachten? Sie haben viel darüber gelernt, was man in Bezug auf „Ordnung“ in verschiedenen Bereichen des Lebens bei einem Besuch in Deutschland beachten muss. Bereiten Sie zu zweit einen kleinen Vortrag darüber vor, was junge Leute aus Deutschland in Ihrem Land beachten müssen. Wählen Sie eines der folgenden Themen, bei dem es Unterschiede zu Deutschland gibt, machen Sie sich Notizen in Stichpunkten oder als Mindmap:
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren
  • Pünktlichkeit (öffentliche Verkehrsmittel, bei Einladungen zum Essen)
  • Bürokratie in verschieden Bereichen des Lebens
  • Planung einer Party – wen muss man informieren
Download SymbolLerntipp zum interkulturellen Vergleich (PDF, 251 KB)

Besprechen Sie dann mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, wer was sagt. Üben Sie Ihren Vortrag einmal. Der Vortrag sollte nicht länger als 3 Minuten sein.

Download SymbolLerntipp zum Geben einer Präsentation (PDF, 324 KB)

b. Präsentation der Vorträge als Podcasts im Kurs

Präsentieren Sie Ihre Beiträge im Kurs/ im Plenum.

Nehmen Sie Ihren Vortrag dann zu zweit als Podcast auf und schicken dann Ihren Podcast an eine andere Gruppe, die Ihnen Feedback zu den folgenden Punkten gibt:

  • Ist das Podcast interessant gestaltet?
  • Kann man alles gut verstehen (Vokabeln, Stimme usw.)?
  • Ist die Struktur logisch und gut durchdacht?
  • Hat das Podcast die richtige Länge?
  • Was kann man noch verbessern?
Vergleichen Sie dann am Ende das Feedback zu Ihren Podcasts und schreiben Sie zusammen 5 Tipps auf, die man bei der Podcast-Produktion berücksichtigen sollte.

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.